+PLUS-Weiterbildung Extremismus und Radikalisierungsprävention

Logo der Hochschule Akkon Hochschule

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

25

Hochschule

Akkon-Hochschule

Standort

Berlin

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

3.500 €

Veranstaltungsformate

BlockkursBerufsbegleitender KursDigitaler Kurs

Angebotsdauer

1 bis 5 Monate

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Gesellschaft & SozialesIcon für die Wissensgruppe Lehrer:innenbildung

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesellschaft

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Pädagogik

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Politik

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Soziales

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Sekundarstufe II oder das Gymnasium

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Lehrer:innenweiterbildung

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenExtremismus; Radikalisierung; Prävention; Distanzierungsarbeit; Islamismus; Rechtsextremismus

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 3.500 Euro.

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

BlockkursBerufsbegleitender KursDigitaler Kurs

Örtliche Flexibilität

100 %

Zeitliche Flexibilität

50 %
E-Learning (Synchron)Fallstudien (Synchron)Lerngruppen (Synchron)Vorlesungen (Synchron)Übungen (Synchron)Selbstlernphasen (Asynchron)Seminararbeiten (Asynchron)Seminare (Synchron)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Online-Campus (digitale Präsenzlehre) Kooperation mit modus I zad - Zentrum für angewandte Deradikalisierungsforschung & Violence Prevention Network

Zielgruppen

Soziale Arbeit, Pädagogik sowie Berufsgruppen angrenzender Tätigkeitsfelder und alle an der Thematik Interessierte

Dauer / Workload

Angebotsdauer1 bis 5 Monate
Workload1 bis 7 Monate

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

5 Module à 42 Unterrichtseinheiten

Anmeldefrist

bis

auch einzelne Module können gebucht werden

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Keine

Zu erwerbende Kompetenzen

Die Weiterbildung macht mit den Erscheinungsformen von Radikalisierung/Extremismus mit dem Fokus auf Rechtsextremismus/Islamismus vertraut & qualifiziert zur Entwicklung, Gestaltung & Steuerung zielgenauer Präventionsmaßnahmen. Die Kombination aus wissenschaftlicher Hochschullehre, langjähriger Praxiserfahrung in Beratung, Präventions- & Distanzierungsarbeit sowie angewandter Forschung bietet geballte Expertise & vermittelt sämtliche Tools für die Bearbeitung dieser komplexen Thematik.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Institut für Weiterbildung

iwb@akkon-hochschule.deZur Webseite

Nouria Ali-Tani - Institut für Weiterbildung

Leiter:in

030 809233233nouria.alitani@akkon-hochschule.de

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Keine Angabe

Bei Fragen zur Anrechnung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Institut für Weiterbildung

iwb@akkon-hochschule.deZur Webseite

Nouria Ali-Tani - Institut für Weiterbildung

Leiter:in

030 809233233nouria.alitani@akkon-hochschule.de

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Berlin

Ansprechpersonen und Kontaktstellen