Traumapädagogik

Logo der Hochschule Alice Salomon Hochschule Berlin

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

12

Hochschule

Alice Salomon Hochschule Berlin

Standort

Berlin

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

2.140 €

Veranstaltungsformate

WochenendkursBerufsbegleitender Kurs

Angebotsdauer

3 bis 3 Module

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Gesellschaft & SozialesIcon für die Wissensgruppe Gesundheit & Pflege

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Pädagogik

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Psychologie

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Soziales

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Gesundheitsförderung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Therapien

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenTraumapädagogik

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 2.140 Euro.

Anmerkung zu den Gesamtkosten

2.140,00 €, zahlbar in 10 Raten à 214,00 €

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

WochenendkursBerufsbegleitender Kurs
Selbstlernphasen (Präsenz)Lerngruppen (Asynchron)Vorlesungen (Präsenz)Übungen (Präsenz)Studienarbeiten (Asynchron)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Powerpoint-Präsentationen, Filmmaterial, Gruppenarbeit, Übungen, Selbstreflexion

Zielgruppen

Psycholog_innen, Ärzt_innen, Pädagog_innen, Sozialarbeiter_innen/Sozialpädagog_innen, Heilpädagog_innen, Lehrer_innen, Theolog_innen, Soziolog_innen oder vergleichbare andere analoge Abschlüsse) oder abgeschlossene Berufsausbildung (Fachschule) in einem sozialadministrativen, erzieherischen oder pflegerischen Beruf (insbesondere Erzieher_innen, Pflegefachkräfte, Hebammen, Ergotherapeut_innen, Physiotherapeut_innen, Logopäd_innen)

Dauer / Workload

Angebotsdauer3 bis 3 Module
Workload305 bis 305 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Bitte bewerben Sie sich schriftlich mit dem http://www.ash-berlin.eu/fileadmin/Daten/Zentrum-fuer-Weiterbildung/Anmeldeformulare/Zertifikatskurs-Bewerbungsformular_2021.pdf

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Hochschulzugangsberechtigung oder Praktische Erfahrung

Berufliche Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in einem Berufsfeld mit fachlicher Nähe zum Weiterbildungsangebot

Erforderliche praktische Erfahrungen

3 Jahre Berufserfahrung im Bereich psychologischen, pädagogischen oder verwandten Bereich

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

1. Hochschulabschluss im psychologischen, pädagogischen oder verwandten Bereich (z. B. Psycholog_innen, Ärzt_innen, Pädagog_innen, Sozialarbeiter_innen/Sozialpädagog_innen, Heilpädagog_innen, Lehrer_innen, Theolog_innen, Soziolog_innen oder vergleichbare andere analoge Abschlüsse) oder abgeschlossene Berufsausbildung (Fachschule) in einem sozialadministrativen, erzieherischen oder pflegerischen Beruf (insbesondere Erzieher_innen, Pflegefachkräfte, Hebammen, Ergotherapeut_innen, Physiotherapeut_innen, Logopäd_innen) 2. Dreijährige Praxiserfahrung in den o. g. Arbeitsfeldern Nachweise müssen der Bewerbung in Kopie beigefügt werden.

Zu erwerbende Kompetenzen

- verfügen über fundierte psychotraumatologische Wissensbestände, können sie kritisch hinterfragen und in der Praxis mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen anwenden. - haben eine bindungs- und traumasensible Grundhaltung sowie Kompetenzen zur Herstellung eines sicheren Orts und zu einer professionellen Beziehungsgestaltung. - haben Kompetenzen in adäquater und eigenständiger Zusammenarbeit im interdisziplinären und interprofessionellen Gefüge.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

BildungsscheckBildungskreditBildungsprämie

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Berlin

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für Weiterbildung

030 99245319Alice-Salomon-Platz 5
12627 Berlin
Zur Webseite
Wir bilden akademische Fachkräfte aus, die sich für strukturell benachteiligte, zu fördernde und gefährdete Menschen einsetzen. Dies ist ein Beitrag zur Demokratie, zu Teilhabe und mehr Chancengerechtigkeit.

Prof. Dr. Bettina Völter

Rektorin der Alice Salomon Hochschule Berlin
Foto: Studierende mit Koffer stehen vor dem Eingang der ASH Berlin