Betriebswirtschaftslehre: Personalentwicklung und Talentmanagement

Logo der Hochschule Universität Oldenburg

Übersicht

Certificate of Advanced Studies (CAS)
Zertifikat
10
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Oldenburg
bis
Deutsch
890,00 €
Berufsbegleitender KursWochenendkursDigitaler Kurs
5 Monate

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Betriebswirtschaftslehre
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 890,00 Euro.
Plus 120 EUR Gasthörgebühr
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender KursWochenendkursDigitaler Kurs
Online plus zwei kompakte Workshops am Wochenende
Führungskräfte und junge Professionals: Das Modul richtet sich an Selbstständige und Beschäftigte in betriebswirtschaftlichen Arbeitsfeldern, die sich gezielt in Personalentwicklung weiterbilden oder in diesem Bereich tätig werden möchten.
Angebotsdauer5 Monate
Workload8 bis 10 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

wirtschaftliche, gesellschaftliche Bedingungen als Treiber für Personalentwicklung; Ansatzpunkte und Bedeutung von Talentmanagement; Instrumente der Personalentwicklung; Entwicklungsfähigkeit von Mitarbeitenden

Standorte und kooperierende Hochschulen

Oldenburg

Weiterbildungszentrum

Center für lebenslanges Lernen (C3L)
0441 798-4418c3l@uol.deAmmerländer Heerstraße 136 (V02)
26129 Oldenburg
Internetseite

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
International ausgerichtet, regional verankert, stark in Forschung und Lehre. In der Tradition unseres Namensgebers Carl von Ossietzky stehen wir für transparente Wissenschaft in gesellschaftlicher Verantwortung.
Prof. Dr. Ralph Bruder
Präsident Carl von Ossietzky Universität Oldenburg