Bildungs- und Wissenschaftsmanagement: Konfliktmanagement - konstruktiv Lösungen finden

Logo der Hochschule Universität Oldenburg

Übersicht

Microcredentials
Zertifikat
2
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Oldenburg
abgelaufen
Deutsch
300,00 €
Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs
6 Wochen

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Management, Organisation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 300,00 Euro.

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs
Der Masterstudiengang richtet sich an Selbstständige und Beschäftigte mit abgeschlossenem Studium und Praxiserfahrung, die sich gezielt in Innovationsmanagement und Entrepreneurship weiterbilden möchten. Er eignet sich insbesondere für Fach- und Führungskräfte, die bereits mit dem Innovationsmanagement betraut sind oder sich dafür qualifizieren wollen; Beschäftigte, die in einer innovationsorientierten Organisation oder als Unternehmer*in im Unternehmen agieren; Gründer*innen, Unternehmer*innen und Freiberufler*innen, die unternehmerische Handlungsfelder erkennen, beurteilen und besetzen möchten; Intrapreneure und Entrepreneure, die sich einen Werkzeugkasten für erfolgreiches Innovationsmanagement wünschen
Angebotsdauer6 Wochen
Workload60 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

In der Professionalisierungseinheit werden zunächst allgemeine Grundlagen zu Konflikten in Organisationen und Unternehmen vermittelt und Konfliktsituationen im Arbeitsalltag thematisiert. Es werden Fragen zum Sinn von Konflikten beantwortet und unterschiedliche Arten von Konfliktkonstellationen sowie für Institutionen typische Konfliktformen dargestellt und analysiert. Im weiteren Verlauf wird die Konflikttheorie nach Friedrich Glasl vertieft und als Analysemodell für Konflikte erläutert.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Oldenburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

C3L - Center für lebenslanges Lernen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
c3l@uol.deAmmerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg
Internetseite
Bianca Prang - C3L - Center für lebenslanges Lernen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Mitarbeiter
0441 798-4321mba-info@uni-oldenburg.de
Link IconWebseite des Angebots
International ausgerichtet, regional verankert, stark in Forschung und Lehre. In der Tradition unseres Namensgebers Carl von Ossietzky stehen wir für transparente Wissenschaft in gesellschaftlicher Verantwortung.
Prof. Dr. Ralph Bruder
Präsident Carl von Ossietzky Universität Oldenburg