Informationsrecht: e-Government und Vergaberecht

Logo der Hochschule Universität Oldenburg

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

10

Hochschule

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Standort

Oldenburg

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

1.500 €

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs

Angebotsdauer

1 Modul

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon Wissensgruppe Recht, Steuern, Verwaltung

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Steuern

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Recht, Steuern, Verwaltung
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.500 Euro (1 Modul à 1.500 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs

Zielgruppen

Das Modul richtet sich an Jurist*innen sowie an Betriebswirtinnen und Betriebswirte und Informatiker*innen mit juristischen Kenntnissen.

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Ein laufender Einstieg ist möglich

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Keine

Zu erwerbende Kompetenzen

Folgende Inhalte werden thematisiert: - Grundlagen des eGovernment, seiner verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen, gesetzlichen Vorgaben und des elektronischen Verwaltungsverfahrens - IT-Vergaberecht, die Berücksichtigung von Bedürftigkeit und der Verfahrensablauf

Qualitätssicherung

Programmakkreditiert

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Oldenburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Nadine Dembski - C3L - Center für lebenslanges Lernen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Mitarbeiter:in

0441 798-2375informationsrecht@uni-oldenburg.de
Link IconHomepage
International ausgerichtet, regional verankert und stark in Forschung und Lehre – das ist die Universität Oldenburg. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Studierenden Antworten zu finden auf die großen gesellschaftlichen Fragen des 21. Jahrhunderts.

Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper

Präsident Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Universität Oldenburg