Sport- und Bewegungstherapie Orthopädie/Rheumatologie/Traumatologie

Logo der Hochschule Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
36
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Saarbrücken
abgelaufen
Deutsch
2.340,00 €
Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs
10 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesundheit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Gesundheitsförderung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Sport
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Therapien
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenSport- und Bewegungstherapie - Grundlagen, Sport- und Bewegungstherapie ORT II - Orthopädie und Rheumatologie, Sport- und Bewegungstherapie ORT III - Medizinische Trainingstherapie/KGG in der Traumatologie, Komplementärmodul Sport- und Bewegungstherapie Neurologie

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 2.340,00 Euro (1 Kurs à 2.340,00 Euro).
2.340,- € in 6 Raten zu je 390,- €

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs
Angebotsdauer10 Tage
Workload6 Monate

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Jederzeit möglich!

Anmeldefrist

bis

Jederzeit möglich!

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
Die Teilnehmenden erschließen sich aktuelles und praxisorientiertes Wissen auf hohem Niveau. Um den Erfolg dieser Qualifikationen für alle Teilnehmenden zu gewährleisten, ist für die Anmeldung der Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen Vorqualifikation an der Deutschen Hochschule oder an einer Hochschule/Universität mit ähnlicher Ausrichtung erforderlich. Um zu den Hochschulweiterbildungen der DHfPG zugelassen zu werden, ist durch die Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Art nachzuweisen, dass die erforderlichen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben wurden.

Zu erwerbende Kompetenzen

Mit Hochschulweiterbildungen im Fachbereich Trainings- und Bewegungswissenschaft erwerben Sie die erforderlichen Schlüsselkompetenzen zur Entwicklung, Umsetzung und Evaluation verhaltensorientierter Bewegungsprogramme in der Sport- und Bewegungstherapie. Entsprechende Spezialisierungsmöglichkeiten bestehen für die Indikationsfelder „Innere Erkrankungen“, „Onkologie“ und „Orthopädie/Rheumatologie/Traumatologie“.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Kontakt/Service
0681 6855-150info@dhfpg.deHermann-Neuberger-Straße 3
66123 Saarbrücken
Internetseite

Standorte und kooperierende Hochschulen

Saarbrücken

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Kontakt/Service
0681 6855-150info@dhfpg.deHermann-Neuberger-Straße 3
66123 Saarbrücken
Internetseite
Link IconWebseite des Angebots
Aktuell liegt kein Zitat vor. Informieren Sie sich im Folgenden über die Hochschule und ihr Weiterbildungsangebot.
Foto: Zwei Studierende sitzen an einem Tische vor einem Notebook und einem Tablet.