Sexualisierte und psychische Gewalt im Sport – als Trainer*in handlungsfähig bleiben und sich vor falschem Verdacht schützen

Logo der Hochschule Deutsche Sporthochschule Köln

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Deutsche Sporthochschule Köln
Köln
abgelaufen
Deutsch
100,00 €
TageskursBerufsbegleitender Kurs
4 Stunden

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...
Konfliktmanagement
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...
Sport
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Psychologie
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenDefinitionen, Daten und Fakten zu interpersonaler Gewalt im Sport , Täterstrategien, Präventionsmaßnahmen in Vereinen, Maßnahmen für die eigene Trainingsgruppe, Umgang mit einem Verdachtsfall (beobachtet, berichtet oder selbst betroffen)

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 100,00 Euro (1 Kurs à 100,00 Euro).
vergünstigte Teilnahmegebühr*: 94 € DSHS-Studierendengebühr: 88 € *= DSHS Mitarbeiter*innen, (NICHT DSHS) Studierende, Auszubildende, Arbeitssuchende, SpoHo.Net PLUS-Mitglieder*innen (einjährige Mitgliedschaft) Hinweis: Wenn Sie am Basismodul der Workshopreihe teilgenommen haben, erhalten Sie eine Ermäßigung in Höhe von 15% auf die Gebühren der Aufbaumodule. Bitte buchen Sie einfach die für Sie zutreffende Kategorie (s.o.), der Rabatt wird Ihnen nachträglich abgezogen.

Lehr- und Lernformate

TageskursBerufsbegleitender Kurs
0 %
0 %
Seminare (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Trainer*innen und Übungsleiter*innen aller Sportarten und Leistungsniveaus
Angebotsdauer4 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Montag, 09.00 bis 12.15 Uhr

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Sexualisierte, aber auch psychische Gewalt im Sport wird zunehmend thematisiert. Was grundsätzlich wünschenswert ist, führt aber teilweise auch zu Angst vor falschem Verdacht und damit teilweise zur Handlungsunfähigkeit von Trainer*innen. Dieses Aufbaumodul der Workshopreihe zur Entwicklung psychosozialer Kompetenzen für Trainer*innen vermittelt Grundlagen zum Thema interpersonale Gewalt, zeigt Präventionsmaßnahmen auf und gibt Teilnehmenden Handlungssicherheit.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Köln

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Universitäre Weiterbildung (Abteilung der Stabsstelle Akademische Planung und Steuerung)
0221 4982-2130weiterbildung@dshs-koeln.deAm Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Internetseite
Link IconWebseite des Angebots
Die Deutsche Sporthochschule hat als einzige deutsche Universität alle Forschungs- und Lehraktivitäten auf Sport und Bewegung ausgerichtet und besitzt auf diesen Gebieten große wissenschaftliche Expertise.
Univ.-Prof. Dr. Heiko Strüder
Rektor der Deutschen Sporthochschule Köln
Imagefilm der Deutschen Sporthochschule Köln