Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen der Restrukturierung

Logo der Hochschule Hochschule Bremen

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung

Abschluss

ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung

ECTS-Punkte

Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich

Hochschule

Hochschule Bremen

Standort

Bremen

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

490 €

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs

Angebotsdauer

6 Stunden

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Wirtschaft & Management

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Management, Organisation

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 490 Euro (1 Kurs à 490 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs

Örtliche Flexibilität

100 %
Seminare (Synchron)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

• Vortrag • Fallbeispiele aus der Praxis • Analyse bekannter Fälle

Zielgruppen

• Gesellschafter:innen und deren Familien • Geschäftsführung und obere Management-Ebenen von kleinen, mittelgroßen und großen Unternehmen • Steuerberater:innen • Betriebsräte, Arbeitnehmervertretungen, Gewerkschaften • Vertreter:innen von Banken von Finanzierungspartner:innen

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Freitag, 29.04.2022 (online) 15:00-18:30 Uhr Freitag, 13.05.2022 (online) 15:00-18:30 Uhr

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Keine

Zu erwerbende Kompetenzen

Fortbildung für Fachanwältinnen/Fachanwälte nach § 15 FAO. Bewertung für die Arten und Ursachen für Unternehmenskrisen sowie Beschreibung deren typischer Verläufe Beurteilung anhand geeigneter Indikatoren, ob sich ein Unternehmen in einer Krisensituation befindet Anwendung geeigneter Kennzahlen als Informationsquelle zur Krisendiagnose Unterscheidung von Begriffen und Inhalten von Sanierungskonzepten, Fortbestehens- und Fortführungsprognosen Souveräne Kommunikation mit Banken und Finanzierern

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Graduate & Professional School

weiterbildung@hs-bremen.deLangemarckstraße 113
28199 Bremen
Zur Webseite

Marlene Schwegmann - Graduate & Professional School

Mitarbeiter:in

weiterbildung@hs-bremen.de

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen nur in Verbindung mit schulischer Hochschulzugangsberechtigung oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei Fragen zur Anrechnung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Graduate & Professional School

weiterbildung@hs-bremen.deLangemarckstraße 113
28199 Bremen
Zur Webseite

Marlene Schwegmann - Graduate & Professional School

Mitarbeiter:in

weiterbildung@hs-bremen.de

Individuelle Anrechnung

Individuelle Anrechnung

Benötigte praktische Erfahrungen

2 Jahre Berufsausbildung im Bereich oder Studium
Pauschale Anrechnung

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Bremen