Systematische Kommunikation und Beratung

Logo der Hochschule Hochschule Emden/ Leer

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Hochschule Emden/Leer
Emden
bis
Deutsch
2.950,00 €
Tageskurs
8 Tage
Icon für die Wissensgruppe Gesundheit & Pflege

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesundheitsförderung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Therapien
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 2.950,00 Euro.

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Tageskurs

Dieses Fortbildungsangebot wendet sich an alle Angehörigen psychosozialer Berufe zur Erweiterung ihrer Beratungskompetenzen; Pädagogisch-psychologische Fachkräfte wie z.B. SozialarbeiterInnen, LehrerInnen, PsychologenInnen, Familienhebammen und Entbindungspfleger, ErgotherapeutenInnen, BeschäftigungstherapeutenInnen, MotopädagogenInnen, FrühpädagogenInnen und solche, die mit Arbeitsbelastungen und Herausforderungen besser umgehen lernen möchten.

Angebotsdauer8 Tage
Workload125 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Keine

Zu erwerbende Kompetenzen

In dieser Weiterbildung können die TeilnehmerInnen ihre Kompetenzen im Bereich der systemisch-ressourcenorientierten Kommunikation und Beratung entwickeln, ausbauen und festigen.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Zentrum für Weiterbildung
04921 807-7777ina.buehren@hs-emden-leer.deConstantiaplatz 4
26723 Emden
Internetseite

Standorte und kooperierende Hochschulen

Emden

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung spielen an unserer Hochschule, die auch „Fairtrade University“ ist, eine wichtige Rolle. Studierende und Mitarbeiter liefern hierzu wertvolle Impulse.
Prof. Dr. Gerhard Kreutz
Präsident der Hochschule Emden/Leer
Foto: Außenansicht der Hochschule Emden/Leer