Motivierende und veränderungsförderliche Gesprächsführung

Logo der Hochschule Hochschule Fulda

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich

Hochschule

Hochschule Fulda - University of Applied Sciences

Standort

Fulda

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

1.250 €

Veranstaltungsformate

WochenendkursBerufsbegleitender KursDigitaler Kurs

Angebotsdauer

6 Monate

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Gesellschaft & SozialesIcon für die Wissensgruppe Schlüsselkompetenzen & Soft Skills

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Soziales

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Mitarbeiter:innenführung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenGrundlagen Motivational Interviewing (MI-Spirit, Prozesse, Kernkompetenzen), MI Basistechniken (OARS), Sozialpsychologische Erkenntnisse und Techniken zur Gestaltung gelingender Interaktion , Einführung in die Bereiche Ambivalenz erzeugen und Umgang mit Widerstand, Information und Rat geben sowie heikle Themen angemessen ansprechen, Change- und Confidence Talk, Individuelle Ziele entwickeln, konkrete Handlungen planen, Nachhaltigkeit sichern, Der souveräne Umgang mit komplexen Fallkonstellationen und anspruchsvollen Gesprächssituationen

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.250 Euro (1 Kurs à 1.250 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

WochenendkursBerufsbegleitender KursDigitaler Kurs
Blended Learning (Asynchron, Synchron, Präsenz)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Zielgruppen

Die Weiterbildung richtet sich an Personen von sozialen Organisationen, Bildungseinrichtungen, der öffentlichen Verwaltung wie auch von Wirtschaftsunternehmen, die aufgrund ihres Aufgabenbereichs regelmäßig mit herausfordernden Gesprächssituationen konfrontiert sind. Diese Weiterbildung eignet sich für Sie, wenn Sie zum Beispiel: - regelmäßig anspruchsvolle Gespräche führen, - im Rahmen von Beratungstätigkeiten mit schwierigen Situationen, Vorwürfen, fehlender Einsicht bzw. Motivation konfrontiert sind, - Erfahrung in der Kommunikation mit Kund*innen, Antragsteller*innen und/oder Mitarbeiter*innen haben, - in sogenannten Zwangskontexten handeln, wie es beispielsweise in der öffentlichen Verwaltung der Fall sein kann, - häufiger heikle Themen und kritische Aspekte ansprechen müssen sowie in konfliktären Situationen agieren,

Dauer / Workload

Angebotsdauer6 Monate
Workload48 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder Praktische Erfahrung

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

Es ist von Vorteil, wenn Sie einige Jahre Berufserfahrung in einem oder mehreren der o.g. Kontexten besitzen und/oder bereits Aus-/Weiterbildungen im Bereich der Gesprächsführung / Beratung mitbringen.

Zu erwerbende Kompetenzen

In dieser Weiterbildung werden die Inhalte der Motivierenden Gesprächsführung um wissenschaftlich fundierte Aspekte ergänzt (z.B. aus der Sozialpsychologie, der Neurowissenschaft und der Verhaltenstherapie), was Ihr Verhaltensrepertoire nochmals erweitert. Von relevanten Beziehungsaspekten für gelingende menschliche Interaktionen bis hin zu sehr wirksamen Kommunikationselementen eignen Sie sich in dieser Weiterbildung wertvolle Handlungskompetenzen für Ihr berufliches wie privates Umfeld an.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsscheck

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Fulda

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)

0661 9640-7414weiterbildung@hs-fulda.deLeipziger Str. 123
36043 Fulda
Zur Homepage des ZWW

Dilvin Osman - Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)

Mitarbeiter:in

0661 9640-7412dilvin.osman@verw.hs-fulda.de