CAS Data Architect

Logo der Hochschule Hochschule Niederrhein

Übersicht

Certificate of Advanced Studies (CAS)
Zertifikat
11
Hochschule Niederrhein
Krefeld
abgelaufen
Deutsch
3.950,00 €
Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs
11 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Data Science
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...
Digitalisierung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...
Informatik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...
IT-Management
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenData Governance – Datenqualität und Data Compliance, Data Engineering – Datenarchitekturen gestalten, Big Data-Technologien – Skalierbare, verteilte Big Data-Systeme entwickeln, In-Memory-Datenbanken – Big Data-Anwendungen effizient umsetzen

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 3.950,00 Euro.
3.950 € | Eine Ratenzahlung in drei Raten ist möglich (die erste Rate 1.300 Euro, die beiden weiteren à 1.325 Euro) | Alumni (5% Rabatt) 3.752 €
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs
100 %
60 %
Blended Learning (Asynchron, Synchron)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Blended Learning: Kombination aus ONLINE-Präsenzeinheiten (interaktiver Seminarcharakter mit Impulsvorträgen und Übungselementen) und Selbstlerneinheiten (begleitet durch die Lernplattform Moodle). Das vermittelte Wissen wird „Hands-on“ erprobt.
Das Zertifikatsstudium richtet sich an Fach- und Führungskräfte aller Branchen aus den Bereichen Informationsmanagement, Organisation und Prozessmanagement, die die strategische Planung von Informationsarchitekturen in einem Unternehmen verantworten / ... die Data Governance-Richtlinien festlegen und in Unternehmen umsetzen / ... die Informationssysteme und -prozesse in Unternehmen definieren und deren Einsatz koordinieren / ... die Architekturen und Systeme für Big Data- und Data Science-Anwendungen planen und konzipieren.
Angebotsdauer11 Tage
Workload34 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

18 ONLINE-Termine der Kurse Data Governance – Datenqualität und Data Compliance 5 Termine zwischen 14.08. und 18.09.2023 Data Engineering – Datenarchitekturen gestalten 6 Termine zwischen 25.09. und 03.11.2023 Big Data-Technologien – Skalierbare, verteilte Big Data-Systeme entwickeln 4 Termine zwischen 13.11. und 08.12.2023 In-Memory-Datenbanken – Big Data-Anwendungen effizient umsetzen 3 Termine zwischen 15.01. und 05.02.2024 Dazwischen liegen onlinegestützte Selbstlernphasen.

Anmeldefrist

bis

Anmeldung unter http://www.hsnr.de/weiterbildung/anmeldung

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit praktischer Erfahrung möglich.

1 Jahr Berufserfahrung
Hochschulabschluss mit mindestens einjähriger Berufserfahrung oder anderweitiger berufsqualifizierender Abschluss mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung. Grundlegende Kenntnisse von Datenarchitekturen und Datenmanagement sollten vorhanden sein. Sie benötigen einen internetfähigen PC oder ein internetfähiges Notebook für Zoom als Videokonferenzdienst sowie ggf. ein Headset.

Zu erwerbende Kompetenzen

Im ONLINE-Zertifikatsstudium CAS Data Architect werden in 4 Zertifikatskursen die technologischen, organisatorischen sowie rechtl. Aspekte eines umfassenden Informationsmanagements angesprochen. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die die Rolle eines „Data Architect“ im Unternehmen übernehmen wollen. Als solche sind sie sowohl für die technische Architektur und Auswahl der Datenmanagement-Systeme als auch für die organisatorische Gestaltung der Informationsprozesse verantwortlich.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsscheck

Standorte und kooperierende Hochschulen

Krefeld

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für Weiterbildung
02151 822-1561weiterbildung@hs-niederrhein.deReinarzstraße 49
47805 Krefeld
Internetseite
Ulrike Schoppmeyer - Zentrum für Weiterbildung
Mitarbeiter
ulrike.schoppmeyer@hs-niederrhein.de
Link IconWebseite des Angebots
Mit einer zukunftsfähigen akademischen Ausbildung und einer problem- und transferorientierten Forschung schaffen wir die Grundlage, dass unsere Absolventinnen und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt gefragt sind.
Dr. Thomas Grünewald
Präsident der Hochschule Niederrhein
Foto: Gebäude der Hochschule Niederrhein