Personenzentrierte Hilfeplanung - Mit Methoden der Stärkenarbeit und Motivationspsychologie die Selbstmotivation von Klient*innen fördern

Logo der Hochschule Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Hamburg
bis
Deutsch
290,00 €
TageskursBerufsbegleitender Kurs
1 bis 1 Tag
Icon für die Wissensgruppe Gesellschaft & Soziales

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 290,00 Euro.

Lehr- und Lernformate

TageskursBerufsbegleitender Kurs
100 %
E-Learning (Synchron)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Live-Online-Seminar

Die Weiterbildung richtet sich an erfahrene Fachkräfte und Einsteiger*innen, die durch neue Impulse für eine personenzentrierte, individuelle Hilfeplanung ihre Beratungskompetenz erweitern möchten. Fachkräfte aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, Fachkräfte / Sozialarbeiter*innen aus dem Bereich Jugendhilfe, Psychiatrie, Eingliederungshilfe ggf. Beschäftigungsförderung.

Angebotsdauer1 bis 1 Tag
Workload6 bis 6 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Abgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung sowie mindestens einjährige Berufstätigkeit
1 Jahr Berufserfahrung

Abgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung sowie mindestens einjährige Berufstätigkeit

Zu erwerbende Kompetenzen

Die Beratungskompetenzen erweitern. Die Arbeit an eigenen Fall-Beispielen ermöglicht einen direkten Transfer in die Praxis. Ziel ist es, Methoden für einen personenzentrierten, individuellen Ziel- und Entwicklungsplan zu vermitteln.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

BildungsscheckBildungsprämie

Standorte und kooperierende Hochschulen

Hamburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Campus Weiterbildung
040 42875-7047weiterbildung@haw-hamburg.deAlexanderstraße 1
20099 Hamburg
Internetseite
Mark Hübner-Weinhold - Campus Weiterbildung
Leiter:in
040 42875-7047mark.huebner-weinhold@haw-hamburg.de
Link IconWebseite des Angebots
Wir entwickeln nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von heute und morgen – mit einer kompetenzorientierten Lehr- und Lernkultur und anwendungsbezogener Forschung.
Prof. Dr. Micha Teuscher
Präsident der HAW Hamburg
Foto: Studierende auf dem Campus Berliner Tor der Hochschule für Angewandte Wissenschaften