4D-Moderne Energiesysteme und Mobilität

Logo der Hochschule Hochschule München

Übersicht

Angebotstyp

Studiengang

Abschluss

Master

ECTS-Punkte

keine Angabe

Hochschule

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Standort

München

Nächster Angebotszeitraum

bis bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

16.200 €

Studienformen

BerufsbegleitendTeilzeitstudium

Regelstudienzeit

6 Semester

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissengruppe Digitaliiserung & InformatikIcon für die Wissensgruppe Technik

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Digitalisierung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...

Energietechnik

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...

Fahrzeugtechnik

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...

Umwelttechnik

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 16.200 Euro (6 Semester à 2.700 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

6 Raten à 2.700 €

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Studienformen

BerufsbegleitendTeilzeitstudium

Örtliche Flexibilität

70 %

Zeitliche Flexibilität

70 %

Zielgruppen

IngenieurInnen und NaturwissenschafterInnen, die Lust auf Zukunftsthemen haben, sich für die nachhaltige Entwicklung moderner Energiesysteme interessieren und sich sowie Ihr Unternehmen in diesen Bereichen weiterentwickeln möchten.

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: nur WintersemesterVorlesungszeit: bis

Bewerbungsfristen

International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

keine Bewerbung zum Sommersemester

International Studierende aus der EU

keine Bewerbung zum Sommersemester

Deutsche und Bildungsinländer - höhere Fachsemester

keine Bewerbung zum Sommersemester

Deutsche und Bildungsinländer - Studienanfänger

keine Bewerbung zum Sommersemester

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)Magister
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse

Erforderliche praktische Erfahrungen

1 Jahr Berufserfahrung

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

1. Nachweis eines abgeschlossenen Studiums (mindestens 6 theoretische Semester / 180 ECTS) der Fahrzeugtechnik, des Maschinenbaus, der Mechatronik oder einer verwandten Fachrichtung (z.B. Elektrotechnik, Physikalische Technik oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften) mit einem Prüfungsgesamtergebnis von 2,5 oder besser an einer deutschen Hochschule oder eines gleichwertigen Abschlusses. Bei einem Prüfungsgesamtergebnis zwischen 2,6 und 3,5 ist die Zulassung möglich mit Nachweis besonderer fachlich wissenschaftlicher Leistungen auf einschlägigem Gebiet (z.B. Aufsätze in Fachzeitschriften oder die Auszeichnung mit einem wissenschaftlichen Preis). 2. Nachweis einer mind. einjährigen qualifizierten Berufstätigkeit nach dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. 3. Für BewerberInnen aus dem Ausland: Nachweis von Deutschkenntnissen (DSH-2 oder TestDaF-4)

Zu erwerbende Kompetenzen

Werden Sie zu Expert:innen für Wasserstoffanwendungen, E-Mobilität und Energiespeicherung im mobilen und stationären Einsatz und erweitern Sie Ihre Expertise auf dem Gebiet moderner Energiesysteme und deren Anwendungen in der Mobilität unter Berücksichtigung des Klimawandels und der 4D-Megatrends: Decarbonisierung, Digitalisierung, Dezentralisierung, Demographie

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

München

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Die Hochschule München definiert sich über die Menschen – darum bieten wir Studierenden eine anwendungsorientierte Lehre, fördern Forschung und Unternehmensgründung und kooperieren mit Wirtschaft und Institutionen.

Prof. Dr. Martin Leitner

Präsident der Hochschule München
Hochschule München - Florian Hammerich