Design Thinking - Lösungen kreativ und kollektiv entwickeln

Logo der Hochschule Katholische Hochschule Mainz

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Katholische Hochschule Mainz Catholic University of Applied Sciences
Mainz
bis
Deutsch
270,00 €
Blockkurs
2 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...
Projektmanagement
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...
Management, Organisation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenModeration, Design Thinking

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 270,00 Euro.
Hinzu kommt die obligatorische Tagungspauschale im Tagungshaus und bei Bedarf Kosten für Verpflegung und Übernachtung.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Blockkurs
Seminare (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Ein Design-Thinking-Prozess wird einmal durchlaufen. Dabei werden sowohl die Phasen als auch passende Methoden-Tools ausprobiert.
Projekt-Leiter:innen und –Entwickler:innen, Moderator:innen sowie Fach- und Führungskräfte in der Sozialen Arbeit und im Gesundheits- und Bildungswesen
Angebotsdauer2 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)Master/MagisterMaster
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse

Zu erwerbende Kompetenzen

Inhalte: "Scheitern" als Innovationstreiber in iterativen Entwicklungsprozessen; Hilfreiche Regeln für die Selbstorganisation; Phasen im Design-Thinking-Prozess; Die Design-Challenge erkennen; Ideen generieren und Lösungen begreifbar machen; Konzeptideen mit agilen Tools und Methoden entwickeln

Standorte und kooperierende Hochschulen

Mainz

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw)
06131 28944-430ifw@kh-mz.deSaarstraße 1
55122 Mainz
Internetseite
Link IconWebseite des Angebots
Hochwertige, praxisnahe Lehre und eine optimale Betreuung in persönlicher Atmosphäre bilden die Basis für beste Berufsaussichten und eine selbstkritische, werteorientierte Entwicklung unserer Studierenden.
Prof. Dr. Ulrich Papenkort
Rektor der Katholischen Hochschule Mainz
Foto: Außenansicht der Katholischen Hochschule Mainz