Prävention und Gesundheitsförderung

Logo der Hochschule Leuphana Universität

Übersicht

Angebotstyp

Studiengang

Abschluss

Master

ECTS-Punkte

keine Angabe

Hochschule

Leuphana Universität Lüneburg

Standort

Lüneburg

Nächster Angebotszeitraum

keine Angabe

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

10.800 €

Studienformen

BerufsbegleitendTeilzeitstudium

Angebotsdauer

24 Monate

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Gesundheit & Pflege

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesundheit

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Gesundheitsförderung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Gesundheitsmanagement

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenDigital Health, Prävention, Bildung und Erziehung, Qualitätsmanagement, Arbeit und Organisation

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 10.800 Euro.

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Für den berufsbegleitenden Master of Public Health Prävention und Gesundheitsförderung fallen insgesamt 10.800 Euro Studienbeiträge (inkl. Studienmaterialien) zzgl. Semesterbeiträge an.

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Studienformen

BerufsbegleitendTeilzeitstudium

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Blended Learning: Präsenzveranstaltungen an Wochenenden kombiniert mit E-Learning

Zielgruppen

Richtet sich an Weiterbildungsinteressierte, die sich beruflich mit den Fragestellungen der Prävention und Gesundheitsförderung auseinandersetzen und sich für weiter reichende Management-Aufgaben in gesundheitsrelevanten Handlungsbereichen qualifizieren möchten.

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: nur Sommersemester

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

erster HochschulabschlussBerufserfahrung

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomMagisterMasterStaatsexamen
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse

Erforderliche praktische Erfahrungen

1 Jahr Berufserfahrung im Bereich für den Studiengang relevantes Berufsfeld

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

Erster qualifizierender Studienabschluss (Uni, FH oder gleichgestellter Berufsakademie) in einem thematisch korrespondierenden Fachgebiet, mindestens zwei Jahre relevante Berufserfahrung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Akademische Weiterbildung für eine Karriere als Führungskraft im Bereich Public Health mit Spezialisierungsmöglichkeit in den Feldern Bildung & Erziehung, Arbeit und Organisation oder Digital Health. Kompetenzen werden in Bereichen wie Gesundheitsforschung, Gesundheitswissenschaft, Qualitätsmanagement oder Evaluation erlangt.

Förderungsmöglichkeiten

BildungskreditDeutschlandstipendiumKfW-Studienkredit

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Lüneburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite Master of Public Health Prävention und Gesundheitsförderung
Das Studium an der Leuphana ist anspruchsvoll, disziplinübergreifend und praxisnah. Als themenorientierte Universität fördern wir fachübergreifende Forschung und leisten Beiträge zu zentralen gesellschaftlichen Fragen.

Professor Dr. Sascha Spoun

Präsident der Leuphana Universität Lüneburg
Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg (Foto: Leuphana Universität Lüneburg)