Sustainable Chemistry

Logo der Hochschule Leuphana Universität

Übersicht

Studiengang
Master
keine Angabe
Leuphana Universität Lüneburg
Lüneburg
Englisch
19.000,00 €
BerufsbegleitendDuales StudiumInternationaler StudiengangPraxisintegrierend
4 Semester
Icon für die Wissensgruppe Mathematik & Naturwissenschaften

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Naturwissenschaften
Finden Sie Ihren Zertifikatskurs, Ihr berufsbegleitendes Studium oder andere Weiterbildungen in Naturwissenschaften.Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Mathematik und Naturwissenschaften
Chemie
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Mathematik und Naturwissenschaften
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenNachhaltige Chemie, Grüne Chemie, Umweltchemie, Nachhaltigkeitsbewertung, Ressourcen, Recycling, Circular Economy, Nachhaltige Entwicklung, Agenda 2030

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 19.000,00 Euro.

Für den berufsbegleitenden Master Sustainable Chemistry fallen insgesamt 19.000 Euro Studiengebühren an. Zusätzlich sind pro Semester Semesterbeiträge zu entrichten.

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

BerufsbegleitendDuales StudiumInternationaler StudiengangPraxisintegrierend

Englisches Fernstudium mit Online-Lehre und insgesamt 3 Präsenz-Blockveranstaltungen vor Ort in Lüneburg

Be­rufstätige mit ei­ner aka­de­mi­schen Aus­bil­dung in Che­mie, Che­mie-, Bio- oder Um­welt­in­ge­nieur­we­sen, Phar­ma­zie, Bio­che­mie o.ä. (Ba­che­lor oder Mas­ter) und min­des­tens ei­nem Jahr Be­rufs­er­fah­rung in ei­nem re­le­van­ten Um­feld

Angebotsdauer4 Semester

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: nur SommersemesterVorlesungszeit: bis

Studienstart: Mitte März eines Jahres

Bewerbungsfristen

Deutsche und Bildungsinländer - Studienanfänger

bis

Bewerbungsfrist: 10. Dezember eines Jahres

International Studierende aus der EU

bis

Bewerbungsfrist: 10. Dezember eines Jahres

International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

bis

Bewerbungsfrist: 10. Dezember eines Jahres

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)Master
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
1 Jahr Berufserfahrung im Bereich relevantes Umfeld

abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Chemie, Bio- oder Umweltingenieurwesen, Pharmazie, Biochemie oder verwandten Gebieten (B.Sc. oder M.Sc.); mindestens einjährige relevante Berufserfahrung; fortgeschrittene Englischkenntnisse (z. B. TOEFL internetbasiert mit mind. 83 Punkten)

Zu erwerbende Kompetenzen

Absolvent*innen haben gelernt, Chemie im Kontext von Nachhaltigkeit zu verstehen und anzuwenden für eine nachhaltige Entwicklung im Sinne der Agenda 2030. Es wird ein umfassendes Verständnis nachhaltiger Chemie vermittelt, ausgehend von der molekularen Ebene (z. B. Toxikologie, Modellierung, Stoffdesign) hin zu globalen Stoffströmen, Nachhaltigkeitsbewertung, internationalen Konventionen und alternativen Geschäftsmodellen.

Programmkontext

Förderungsmöglichkeiten

BildungskreditDeutschlandstipendiumKfW-Studienkredit

Standorte und kooperierende Hochschulen

Lüneburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Das Studium an der Leuphana ist anspruchsvoll, disziplinübergreifend und praxisnah. Als themenorientierte Universität fördern wir fachübergreifende Forschung und leisten Beiträge zu zentralen gesellschaftlichen Fragen.
Professor Dr. Sascha Spoun
Präsident der Leuphana Universität Lüneburg
Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg (Foto: Leuphana Universität Lüneburg)