Europäische Forschungs-, Hochschul- und Innovationsgovernance

Logo der Hochschule Universität Magdeburg

Übersicht

Angebotstyp

Studiengang

Abschluss

Master

ECTS-Punkte

keine Angabe

Hochschule

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Standort

Magdeburg

Nächster Angebotszeitraum

bis bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

5.800 €

Studienformen

Berufsbegleitend

Angebotsdauer

4 Semester

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon Wissensgruppe Recht, Steuern, Verwaltung

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Verwaltung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Recht, Steuern, Verwaltung
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 5.800 Euro (4 Semester à 1.450 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Masterstudium zzgl. Semestergebühren, 4 Module inkl. Mastermodul

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Studienformen

Berufsbegleitend

Örtliche Flexibilität

50 %

Zeitliche Flexibilität

50 %
Blended Learning (Synchron, Präsenz)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Das EURI-Programm lässt dank Blended Learning ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit überschaubaren Präsenzphasen zu, was die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördert. Zusätzliche E-Coachings sorgen für Ihren persönlichen Lernerfolg.

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: nur WintersemesterVorlesungszeit: bis

Bewerbungsfristen

International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

bis

International Studierende aus der EU

bis

Deutsche und Bildungsinländer - höhere Fachsemester

bis

Deutsche und Bildungsinländer - Studienanfänger

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

erster HochschulabschlussBerufserfahrung

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus

Erforderliche praktische Erfahrungen

1 Jahr Berufserfahrung

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

Bachelor- oder Masterabschluss, ein Hochschuldiplom oder einen vergleichbaren Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie, eines Magisterstudienganges oder eines mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossenen Studienganges, im Umfang von mindestens 240 Creditpunkten (CP). Personen, die nicht die erforderlichen 240 CP, aber mindestens 180 CP nachweisen können, haben die Möglichkeit, durch Nachweis Ihrer berufspraktisch erworbenen Qualifikationen und Kompetenzen zugelassen zu werden.

Zu erwerbende Kompetenzen

Studierende erwerben in vier Modulen die Fähigkeit, die eigene Rolle im Wissenschaftsbetrieb zu reflektieren und zu professionalisieren, die Rechtsgrundlagen für das Forschungs- und Innovationsrecht der EU und angrenzender Rechtsgebiete einzuordnen, Vertragsgestaltungen von Forschungskooperationen selbstständig zu entwickeln sowie den europäischen Integrationsprozess seit seinen Anfängen zu verstehen und als Referenzrahmen für Ihr berufliches Handeln zu interpretieren.

Programmkontext

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Yvonne Paarmann - Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

Leiter:in

0391 67-57211yvonne.paarmann@ovgu.de

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Magdeburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Yvonne Paarmann - Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

Leiter:in

0391 67-57211yvonne.paarmann@ovgu.de
Link IconBeschreibung auf der Webseite der Hochschule