130H-Ausbildungslehrgang Mediation Berlin

Logo der Hochschule Universität Heidelberg

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Heidelberg
bis
Deutsch
4.500,00 €
Blockkurs
3 Monate

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Moderation, Mediation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 4.500,00 Euro. Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Blockkurs
Seminare (Präsenz)E-Learning (Synchron)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
2 einwöchige Präsenzblöcke, 2 Live-Online-Seminare
Fachleute, die sich beruflich mit zwischenmenschlichen Konflikten und der Klärung oder Regelung von Interessensgegensätzen befassen
Angebotsdauer3 Monate
Workload130 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)Kirchlicher AbschlussMagisterMaster/MagisterMasterStaatsexamen
2 Jahre Berufserfahrung im Bereich mediationsrelevante Berufserfahrung

Zu erwerbende Kompetenzen

*Kenntnisse über Leitideen und das Verfahren der Mediation *vertieftes Wissen über Ablauf und Rahmenbedingungen der Mediation *Versiertheit in Kommunikations- und Verhandlungstechniken *eine vielschichtige Konfliktkompetenz *ein sicheres Verständnis von der Rolle des Rechts in der Mediation und dem Recht der Mediation, wie es im Mediationsgesetz niedergelegt ist

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Förderungsmöglichkeiten

BildungsscheckBildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW)

Standorte und kooperierende Hochschulen

Heidelberg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

heiSKILLS - Kompetenz- und Sprachenzentrum Abt. Wissenschaftliche Weiterbildung
06221 54-15521wisswb@uni-hd.deBergheimer Str. 58A
69115 Heidelberg
Petra Nellen - heiSKILLS - Kompetenz- und Sprachenzentrum Abt. Wissenschaftliche Weiterbildung
Mitarbeiter
06221 54-15526petra.nellen@uni-heidelberg.de
Link IconWebseite des Angebots
Die Universität Heidelberg – weltoffen, vielfältig, der Zukunft zugewandt. Wir stehen für exzellente Grundlagenforschung, forschungsorientierte Lehre und Transfer unserer Erkenntnisse in die Gesellschaft.
Prof. Dr. Frauke Melchior
Rektorin der Universität Heidelberg
Foto: Blick auf die Alte und Neue Universität Heidelberg.