Reha- und Teilhabemanagement

Logo der Hochschule SRH Hochschule Heidelberg

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

60

Hochschule

SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochschule

Standort

Heidelberg

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

8.460 €

Veranstaltungsformate

TageskursBlockkursBerufsbegleitender KursEinzelkurs

Angebotsdauer

18 Monate

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon Wissensgruppe Recht, Steuern, Verwaltung

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Steuern

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Recht, Steuern, Verwaltung
mehr...

Verwaltung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Recht, Steuern, Verwaltung
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 8.460 Euro (18 Monate à 470 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

- Vergünstigungen für Träger möglich - Bei Buchung einzelner Module: 150,- Euro pro ECTS-Punkt

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

TageskursBlockkursBerufsbegleitender KursEinzelkurs
Fallstudien (Synchron, Präsenz)Selbstlernphasen (Asynchron)Lerngruppen (Synchron, Präsenz)Übungen (Synchron)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Auf Basis unseres bewährten CORE-Prinzips haben wir alle Lernziele, Prüfungsformen sowie Lehr- und Lernmethoden so aufeinander abgestimmt, dass das Lernen Spaß macht und du den bestmöglichen Lernerfolg erzielst.

Zielgruppen

Sozialrechtler:innen; Sozialarbeiter:innen; Berufsgruppe Eingliederungshilfe

Dauer / Workload

Angebotsdauer18 Monate
Workload50 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Das Angebot beginnt jährlich zum Wintersemester (1. Oktober) und dauert 18 Monate.

Anmeldefrist

bis

Wir haben keine Anmeldefrist! Um jedoch eine reibungslose Abwicklung der Bewerbung zu garantieren und eine entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir um eine frühzeitige Bewerbung.

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder Praktische Erfahrung

Schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

erster Hochschulabschluss

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomStaatsexamen
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse

Zu erwerbende Kompetenzen

Fundierte Kompetenzen im Umgang mit dem Bundesteilhabegesetz und zum Recht der Eingliederungshilfe: In sieben Modulen stärkst du deine fachliche, soziale und methodische Kompetenz, vertiefst deine Kenntnisse des Sozialrechts und erweiterst dein Know-how speziell im Bereich des Teilhabemanagements in der Eingliederungshilfe.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Admission Office

Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Zur Webseite

Kamilla Prutek - Admission Office

Leiter:in

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen nur in Verbindung mit schulischer Hochschulzugangsberechtigung oder praktischer Erfahrung möglich.

Individuelle Anrechnung

Individuelle Anrechnung Pauschale Anrechnung

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Heidelberg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconZur Website des Zertifikats
Mit unserem einzigartigen Studienmodell „CORE-Prinzip“ ermöglichen wir unseren Studierenden eigenverantwortliches Lernen und begleiten sie individuell auf ihrem Weg zu erfolgreichen Persönlichkeiten.

Professor Dr. Carsten Diener

Rektor der SRH Hochschule Heidelberg
Imagefilm der SRH Hochschule Heidelberg