Public Affairs

Logo der Hochschule TU Berlin

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

6

Hochschule

Technische Universität Berlin

Standort

Berlin

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

1.290 €

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender KursDigitaler KursEinzelkurs

Angebotsdauer

7 Wochen

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Gestaltung, Kunst, MedienIcon für die Wissensgruppe Wirtschaft & Management

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Kommunikationsmanagement

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gestaltung, Kunst, Medien
mehr...

Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenPolitische Kommunikation für Wissenschaft und Forschung, Politikberatung / Interessenvertretung, Internationale Perspektive in Public Affairs-Strategien, Stakeholder-Analysen / Themenmanagement, Medien und Public Affairs, Krisenkommunikation

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.290 Euro (1 Modul à 1.290 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Die Kosten von 1.290,- € für das Modul beinhalten die Teilnahme an der Präsenzphase, die Lehrmaterialien sowie die Betreuung während der Online-Phase.

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender KursDigitaler KursEinzelkurs
Blended Learning (Asynchron, Synchron, Präsenz)E-Learning (Asynchron)Selbstlernphasen (Asynchron)Seminararbeiten (Asynchron)Vorlesungen (Synchron, Präsenz)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Der Kurs wird im Blended-Learning-Format gelehrt, d.h. einer Mischung aus synchronen und asynchronen Präsenz- und Onlinephasen. Auf die viertägige Präsenzphase in Berlin zu Modulbeginn folgen sechs Wochen Onlinelehre mit Übungen und Vorlesungen.

Zielgruppen

Das Modul Public Affairs richtet sich an angehende Führungskräfte in Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen, die ihre Managementkompetenz auf eine professionelle Grundlage stellen möchten. Im Kontext der veränderten politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen kommt der strategischen Steuerung wissenschaftlicher Einrichtungen eine wachsende Bedeutung zu. Der Kurs erweitert die berufliche Perspektive der Studierenden, indem er sie gezielt und praxisnah auf leitende Tätigkeiten an Hochschulen, Forschungseinrichtungen und in wissenschaftlichen Projekten vorbereitet. Besonders geeignet ist das Angebot für Wissenschaftler*innen, die schon jetzt in Managementfunktionen gefordert sind, die über die eigene wissenschaftliche Ausbildung hinausgehen. · Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen · Verwaltungsmitarbeiter*innen · Wissenschaftsmanager*innen · Mitarbeiter*innen von Forschungseinrichtungen · Mitarbeiter*innen von Marketingabteilungen, Presse- und Transferstellen

Dauer / Workload

Angebotsdauer7 Wochen
Workload6 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Das Modul startet am 5. Oktober 2022 mit einer viertägigen Präsenzphase in Berlin. Daran schließen sich sechs Wochen Onlinephase an mit Übungen, Selbstlernphasen, Gruppenarbeit, Sprechstunden und Onlinevorlesungen.

Anmeldefrist

bis

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an weiterbildung@tubs.de.

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Keine

Zu erwerbende Kompetenzen

Das Modul Public Affairs in der Wissenschaft vermittelt die Wirkungszusammenhänge politischer Kommunikation im Spannungsfeld zwischen Unternehmen, Institutionen, Forschungseinrichtungen und dem Gesetzgeber. Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage: · die Rollen von Public-Affairs-Akteuren und deren Zielen zu identifizieren · eine Stakeholder-Analyse zu planen und umzusetzen · verschiedene Instrumente von Public Affairs für Ihre Kommunikationsstrategie anzuwenden

Programmkontext

Das Weiterbildungsangebot ist Teil folgender kumulativer Angebote bzw. Studiengänge

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsscheck

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Berlin

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconZertifikatskurse Wissenschaftsmanagement und -marketing