Medical Device Regulatory Affairs

Logo der Hochschule Universität Augsburg

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich

Hochschule

Universität Augsburg

Standort

Augsburg

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

3.500 €

Veranstaltungsformate

WochenendkursBlockkurs

Angebotsdauer

9 Tage

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Mathematik & NaturwissenschaftenIcon Wissensgruppe Recht, Steuern, VerwaltungIcon für die Wissensgruppe Technik

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Chemie

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Mathematik und Naturwissenschaften
mehr...

Steuern

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Recht, Steuern, Verwaltung
mehr...

Medizintechnik

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik

Verfahrenstechnik

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 3.500 Euro.

Anmerkung zu den Gesamtkosten

8 Kurstage und ein Prüfungstag

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

WochenendkursBlockkurs
Vorlesungen (Synchron)Blended Learning (Synchron)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Zielgruppen

- Berufsanfänger oder Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen medizinische, biotechnische Geräte und Beratung - Erfahrene Regulatory Affairs Manager, Nachwuchsführungskräfte und klinische Experten - Rechtsanwälte, Fachanwälte für Medizinrecht und In-house Counsels - Absolventen der Fächer Jura, Pharmazie, Medizin, Chemie (bes. Schwerpunkt Lebensmittel), Biologie, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Betriebswirtschaftslehre - Fachkräfte mit einjähriger einschlägiger Berufserfahrung

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Keine

Zu erwerbende Kompetenzen

Das Verhältnis von Medizinprodukte-Verordnung (MDR) und In-vitro-Diagnostika-Verordnung (IVDR) zum Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG) wird Ihnen ebenso aufgezeigt wie alle praxisrelevanten Stufen des Produktzyklus. Damit verleiht Ihnen unser berufsbegleitender Zertifikatskur das komplette Handwerkszeug für die Bewältigung der meisten regulatorischen Fragen. Der Kurs zielt vor allem darauf ab, Ihnen juristisches Fachwissen aus erster Hand zu vermitteln.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Augsburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen