Change Management für den digitalen Wandel

Logo der Hochschule Universität Hamburg

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

24

Hochschule

Universität Hamburg

Standort

Hamburg

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

3.850 €

Veranstaltungsformate

WochenendkursBerufsbegleitender Kurs

Angebotsdauer

4 Module

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissengruppe Digitaliiserung & InformatikIcon für die Wissensgruppe Schlüsselkompetenzen & Soft SkillsIcon für die Wissensgruppe Wirtschaft & Management

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Digitalisierung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...

Konfliktmanagement

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Unternehmensführung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Management, Organisation

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenChange Architektur, Online-Tools, Competence Center Change Management, Agiles Change Management, Digitalisierung der Organisation und neue Organisationsformen, Nachhaltige Personalentwicklung – Vorbereitung der Mitarbeitenden auf die digitale Transformation, Führungsansätze für den digitalen Wandel und Change Communication

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 3.850 Euro.

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

WochenendkursBerufsbegleitender Kurs

Örtliche Flexibilität

80 %

Zeitliche Flexibilität

30 %
Blended Learning (Asynchron, Synchron)E-Learning (Asynchron)Planspiele (Synchron)Übungen (Asynchron, Synchron)Seminare (Synchron, Präsenz)Fallstudien (Asynchron, Synchron)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Präsenzlehre, Live-Online-Lehre, Online-Lehre (Zeit frei einteilbar)

Zielgruppen

Das Zertifikatsprogramm Change Management für den digitalen Wandel richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen, die Veränderungsprozesse im Kontext der Digitalisierung erfolgreich gestalten und begleiten möchten.

Dauer / Workload

Angebotsdauer4 Module
Workload8 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs!

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

erster HochschulabschlussBerufserfahrung

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusAbgeschlossene Berufsausbildung und mindestens ein Jahr Berufspraxis
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse

Erforderliche praktische Erfahrungen

1 Jahr Berufserfahrung

Zu erwerbende Kompetenzen

Der digitale Wandel ist ein durch technologische Entwicklungen getriebener Transformationsprozess mit strategischen, organisatorischen und sozio-kulturellen Veränderungen. Die Weiterbildung bereitet darauf vor, digitale Transformationsprozesse mit der Hilfe eines gezielten Change Managements erfolgreich zu bewältigen. Hierfür wird umfassendes Wissen zum Themenkomplex Change Management aufgebaut. Im Rahmen von vier Modulen werden die verschiedenen Facetten des Change Managements näher beleuchtet.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsgutschein (nach AZAV)Bildungsprämie

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Hamburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Lena Oswald - Zentrum für Weiterbildung

Mitarbeiter:in

040 428389712lena.oswald@uni-hamburg.de
Link IconHomepage Change Management für den digitalen Wandel
Exzellent, nachhaltig, den Transfer fördernd: Das ist die Universität Hamburg. Ein Flaggschiff der Wissenschaft im Norden Deutschlands.

Prof. Dr. Hauke Heekeren

Präsident der Universität Hamburg
Foto: Das Audimax der Universität Hamburg beleuchtet am Abend