Digitalisierung in der beruflichen Bildung

Logo der Hochschule Universität Münster

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

15

Hochschule

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Standort

Münster

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

2.450 €

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender Kurs

Angebotsdauer

9 Monate

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissengruppe Digitaliiserung & InformatikIcon für die Wissensgruppe Schlüsselkompetenzen & Soft SkillsIcon für die Wissensgruppe Wirtschaft & Management

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Digitalisierung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...

Lernmanagement

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Management, Organisation

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Personalwesen

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenDigitalisierung, Berufliche Bildung, Lernmanagementsysteme

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 2.450 Euro.

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Das Teilnahmeentgelt für das Studium beträgt 2.450,- €. Darin enthalten sind die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen, die Seminarunterlagen sowie die Prüfungsleistungen. Das Zertifikat ist umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 21a (bb) UStG.

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender Kurs

Örtliche Flexibilität

50 %

Zeitliche Flexibilität

50 %

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

erster HochschulabschlussBerufserfahrung

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)Diplom, integrierter StudiengangDiplom/LehramtMagisterMagister (Masterstudiengang)MasterStaatsexamen
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse

Erforderliche praktische Erfahrungen

1 Jahr Berufserfahrung

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

Zugelassen werden Bewerber/-innen, die eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen können und über eine einschlägige, qualifizierte, mindestens dreijährige Berufserfahrung verfügen, (z.B. im Bereich der betrieblichen Aus-, Fort- und Weiterbildung), die üblicherweise einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss (z.B. Bachelor) oder eine vergleichbare Qualifikation voraussetzt.

Zu erwerbende Kompetenzen

Erlernen Sie, die Implementierung von Lerninhalten in Unternehmensprozesse, die Planung und Organisation von Lernvorgängen und welche Fort- und Weiterbildungsstrukturen erfolgreich eingesetzt werden können. Das Zertifikatsstudiu besteht aus einem Basis- und einem Aufbaumodul und ist insgesamt auf eine Dauer von ca. 9 Monaten angelegt. Dabei sind die Module im Sinne eines Blended-Learning-Ansatzes aus Lehrveranstaltungen in Präsenzphasen sowie onlinegestützten Distanzphasen zusammengesetzt.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Münster

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconBeschreibung auf der Webseite der Hochschule
Die WWU ermöglicht mit ihrem vielfältigen Studienangebot und der exzellenten Forschung ein forschungsnahes Studium. Das von Studierenden geprägte Münster bietet ein optimales Umfeld, um Studium und Freizeit zu verbinden.

Prof. Dr. Johannes Wessels

Rektor der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Foto: Studierende stehen mit ihren Fahrrädern auf dem Schlossplatz der Universität Münster.