Algesiologische Fachassistenz - AFA (Pain Nurse)

Logo der Hochschule Evangelische Hochschule Berlin

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Evangelische Hochschule Berlin
Berlin
abgelaufen
Deutsch
850,00 €
Blockkurs
5 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesundheit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Pflege
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenGesundheit/Pflege

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 850,00 Euro.
Für Mitglieder der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. gilt ein reduzierter Preis von 770 Euro.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Blockkurs
0 %
0 %
Seminare (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Personen, die tätig sind als Gesundheits-, (Kinder-)Kranken- oder Altenpflegende, in der operationstechnischen oder anästesiethechnischen Assistenz oder als medizinische Fachangestellte
Angebotsdauer5 Tage
Workload43 bis  Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit Hochschulzugangsberechtigung möglich.

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

vergleichbare schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in einem Berufsfeld mit fachlicher Nähe zum Weiterbildungsangebot

Zu erwerbende Kompetenzen

Der Zertifikatskurs soll dazu beitragen, die pflegerischen Kompetenzen zu erweitern und die Qualitätssicherung in der Versorgung aller akuten und chronischen Schmerzpatient:innen sicher zu stellen. Weitere Zielsetzung ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, Schmerzpatient:innen und deren Angehörige zu informieren und, die eigene Autonomie aufrechterhaltend, zu schulen und zu beraten, um sie:ihn aus der Rolle der:des Patient:in in die Rolle der:des Expert:in der eigenen Gesundheit zu führen.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Zentrum für Fort- und Weiterbildung (ZfW)
030 585985612weiterbilden@eh-berlin.deZur Heimat 27, Haus G
14167 Berlin
Internetseite
Viola Strittmatter - Zentrum für Fort- und Weiterbildung (ZfW)
Mitarbeiter
030 585985 616viola.strittmatter@eh-berlin.de

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Keine Angabe

Bei Fragen zur Anrechnung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Zentrum für Fort- und Weiterbildung (ZfW)
030 585985612weiterbilden@eh-berlin.deZur Heimat 27, Haus G
14167 Berlin
Internetseite
Viola Strittmatter - Zentrum für Fort- und Weiterbildung (ZfW)
Mitarbeiter
030 585985 616viola.strittmatter@eh-berlin.de

Standorte und kooperierende Hochschulen

Berlin

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Die EHB bietet ein Studium mit optimaler Verknüpfung von Theorie und Praxis, forschungsbasiert und international. Absolventinnen und Absolventen haben exzellente Berufsaussichten in den gesellschaftsrelevanten Arbeitsfeldern.
Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner
Rektor der Evangelischen Hochschule Berlin
Foto: Hauptgebäude der Evangelischen Hochschule Berlin