Additive Fertigungsverfahren im Unterricht einsetzen

Logo der Hochschule Frankfurt University of Applied Sciences

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Frankfurt University of Applied Sciences
Frankfurt am Main
bis
Deutsch
450,00 €
TageskursBerufsbegleitender Kurs
2 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Werkstofftechnik, Kunststofftechnik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...
Lehrer:innenweiterbildung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Lehrer:innenweiterbildung

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 450,00 Euro (1 Kurs à 450,00 Euro).

Lehr- und Lernformate

TageskursBerufsbegleitender Kurs
Labora (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Der Kurs findet statt im Fertigungstechnik-Labor an der Frankfurt University of Applied Sciences, Gebäude 3, Raum 001, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt am Main.
Lehrkräfte aller Schultypen
Angebotsdauer2 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

04.07.2024 09 bis 17 Uhr 05.07.2024 09 bis 13 Uhr

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Zulassungsvoraussetzung="keine"

Zu erwerbende Kompetenzen

Schüler/-innen können in Ergänzung zu klassischen Lehrstrategien mittels 3D-Druck praktische Erfahrungen sammeln und kreativ eigene Ideen umsetzen. 3D-Druckverfahren haben den Vorteil, dass sie etwas Greifbares erzeugen und so dazu beitragen, analytisches Vorgehen an realen Gegenständen zu fördern. Dank wesentlicher Fortschritte lässt sich 3D-Druck mittlerweile im didaktischen Betrieb einsetzen. Sie erwerben Verständnis der Funktionsweise von 3D-Druckverfahren sowie des Einsatzes im Unterricht.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

Frankfurt am Main

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

KompetenzCampus - Weiterbildung und Lebenslanges Lernen
069 15332681info@kompetenzcampus.fra-uas.deHungener Str. 6
60389 Frankfurt am Main
Internetseite
Oda Vogel
069 15332671vogel@kompetenzcampus.fra-uas.deInternetseite
Link IconWebseite des Angebots
Wir bilden Menschen aus, die mit einem von uns geprägten Wertebewusstsein in die Welt hinausgehen. Wir forschen an Neuem, das Teil der nachhaltigen Zukunft sein wird. Wir können als Organisation Vorbild sein.
Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke
Präsident der Frankfurt UAS
Foto: Gebäude der Frankfurt UAS.