Weiterbildung für Rechnungsprüfer/-innen: Prüfungsmodul für die IDR-Zertifizierung (Modul D)

Logo der Hochschule Frankfurt University of Applied Sciences

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Frankfurt University of Applied Sciences
Frankfurt am Main
bis
Deutsch
495,00 €
Tageskurs
1 Tag

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Verwaltung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Verwaltung, Recht, Steuern
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 495,00 Euro (1 Kurs à 495,00 Euro).

Lehr- und Lernformate

Tageskurs
Rechnungsprüfer/-innen in öffentlichen Verwaltungen
Angebotsdauer1 Tag

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Repetitorium: 23. Oktober 2024 (09:30 bis 15:30 Uhr) Mündliche Prüfung: Ende Februar 2025 - der genaue Termin wird baldmöglichst bekannt gegeben. Ort: Revisionsamt, Gutleutstraße 26 (EG 02/03), 60329 Frankfurt am Main

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Zulassungsvoraussetzung="keine"

Zu erwerbende Kompetenzen

Zur Erlangung des Zertifikats sind folgende Leistungen erforderlich: Teil D1: Repetitorium (1 Tag) Teil D2: Auswahl und Durchführung eines Prüfauftrages in der eigenen Rechnungsprüfung (Bearbeitungszeit drei Monate); die Erstellung eines Berichtes zu einer stattgefundenen konkreten Prüfung in der Berufspraxis im Umfang von etwa 4.000 Wörtern Teil D3: Abschließendes mündliches Kolloquium (30 Minuten)

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

https://www.kompetenzcampus.de/finanzierung-und-foerderung

Standorte und kooperierende Hochschulen

Frankfurt am Main

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Abteilung Weiterbildung und Lebenslanges Lernen
069 1533-2681info@kompetenzcampus.fra-uas.deNibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main
Internetseite
Link IconWebseite des Angebots
Wir bilden Menschen aus, die mit einem von uns geprägten Wertebewusstsein in die Welt hinausgehen. Wir forschen an Neuem, das Teil der nachhaltigen Zukunft sein wird. Wir können als Organisation Vorbild sein.
Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke
Präsident der Frankfurt UAS
Foto: Gebäude der Frankfurt UAS.