Rechnungswesen und Risikomanagement in der Immobilienwirtschaft

Logo der Hochschule Hochschule Biberach

Übersicht

Certificate of Advanced Studies (CAS)
Zertifikat
12
Hochschule Biberach - Hochschule für Architektur und Bauwesen, Betriebswirtschaft und Biotechnologie
Biberach
bis
Deutsch
2.770,00 €
Berufsbegleitender Kurs
3 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Betriebswirtschaftslehre
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Controlling
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Versicherungen, Immobilien
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenRechnungswesen, Risikomanagement, Immobilienwirtschaft

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 2.770,00 Euro (1 Kurs à 2.770,00 Euro). Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
80 %
80 %
Blended Learning (Asynchron, Synchron, Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
3 – 4 Tage Vorlesungen, 4 abendliche Onlinevorlesungen, Selbststudium, Prüfungsvorbereitung
MitarbeiterInnen der Bau- und Immobilienbranche, Immobilienverwaltung, Projektmanagement im Bau, Bank- und Finanzwirtschaft, Asset Management
Angebotsdauer3 Semester

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
1 Jahr Berufserfahrung
Im Einzelnen gelten die Zulassungsvoraussetzungen des weiterbildenden Masterstudiengangs, dem der Kurs für das die Zulassung beantragt wird, zugeordnet ist. Die Zulassungsvoraussetzungen sind in den Zulassungssatzungen des jeweiligen weiterbildenden Masterstudiengangs geregelt. Die Hochschulleitung kann auf Vorschlag des Zulassungsausschusses beschließen, dass einzelne Zulassungsvoraussetzungen, die dem Nachweis der fachlichen Eignung für den gesamten Masterstudiengang dienen, bei Modulen des Kontaktstudiums für geeignete Bewerber*innen nicht oder nicht in vollem Umfang zur Anwendung kommen.

Zu erwerbende Kompetenzen

Sie verstehen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen einer objektiven Immobilienbewertung und subjektiven Investitionsrechenverfahren. Sie sind in der Lage, den Wert einer Standardimmobilie aus kaufmännischer Sicht überschlägig zu ermitteln und aus den Methoden der Investitionsrechnung eine Ankaufs- u./ Verkaufsentscheidung abzuleiten und die Ergebnisse in Rentabilitätskennziffern (Gesamt- und Eigenkapitalrentabilitätskennziffern) auszudrücken.

Programmkontext

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Lena Harsch
Studiengangsmanagement Wirtschaftsrecht (Bau & Immobilien)
07351 582381wirtschaftsrecht@hochschule-bc.deInternetseite

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen nur in Verbindung mit schulischer HZB und praktischer Erfahrung möglich

Bei Fragen zur Anrechnung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Lena Harsch
Studiengangsmanagement Wirtschaftsrecht (Bau & Immobilien)
07351 582381wirtschaftsrecht@hochschule-bc.deInternetseite

Individuelle Anrechnung

Individuelle Anrechnung

Pauschale Anrechnung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

AbiturFachhochschulreife
1 Jahr Berufserfahrung
Architektenkammer Baden-Württemberg (70182 Stuttgart)
Pauschale Anrechnung

Qualitätssicherung

Programmakkreditiert

Förderungsmöglichkeiten

Aufstiegs-BafögAufstiegsstipendiumBildungsscheckBildungsgutschein (nach AZAV)BildungskreditBildungsprämieDeutschlandstipendiumKfW-StudienkreditWeiterbildungsstipendium

Standorte und kooperierende Hochschulen

Biberach

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Lena Harsch
Studiengangsmanagement Wirtschaftsrecht (Bau & Immobilien)
07351 582381wirtschaftsrecht@hochschule-bc.deInternetseite
Link IconWebseite des Angebots
Die HBC ist eine offene Hochschule mit einem vielseitigen, fächerübergreifenden Angebot. Wer hier studiert, ist bestens qualifiziert für die Aufgaben der Berufswelt von morgen und kann aktiv Zukunft gestalten.
Prof. Dr. rer. pol. André Bleicher
Rektor der Hochschule Biberach
Foto: Außenansicht der Hochschule Biberach mit Blick auf den Hochschulschriftzug