Mindfulness und self-compassion

Logo der Hochschule Hochschule Emden/ Leer

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Hochschule Emden/Leer
Emden
bis
Deutsch
1.860,00 €
Tageskurs
10 Tage
Icon für die Wissensgruppe Gesundheit & Pflege

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesundheit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenEigene Achtsamkeitspraxis

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.860,00 Euro (1 Kurs à 1.860,00 Euro).

Lehr- und Lernformate

Tageskurs
Angebotsdauer10 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

AbschlussprüfungBachelor/Bakkalaureus
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
5 Jahre Berufserfahrung

Interessierte sollten bereits eine eigene, stabile Meditations- und Achtsamkeitspraxis haben, oder die Bereitschaft mitbringen, sich ab dem Start der Ausbildung täglich ihrer eigenen Praxis zu widmen und diese mittels Journaling dokumentieren und im Gespräch mit der Ausbildungsleitung reflektieren. #practice what you teach. Sie werden zudem darum gebeten, die Motivation zur Teilnahme an der Ausbildung in einem persönlichen Schreiben darzulegenPrüfung: Zur Erreichung des Zertifikats, ist es erforderlich • Teilnahme an 80 % der Unterrichtseinheiten zu gewährleisten • Die Konzeption eines Achtsamkeits- / Self-Compassion Kurses (im Format eines wöchentlichen Kurses oder eines Block-Seminars im Umfang von 32 UE) samt schriftlicher Herleitung & Begründung der Didaktik (ca. 20 Seiten zzgl. Quellen) darzulegen • eine Lehrprobe im Umfang von 1 UE (45 min) durchzuführen • Teilnahme an Peer-Evaluation der Lehrprobe

Zu erwerbende Kompetenzen

An der Weiterbildung Interessierte sollten bereits eine eigene, stabile Meditations- und Achtsamkeitspraxis haben, oder die Bereitschaft mitbringen, sich ab dem Start der Ausbildung täglich ihrer eigenen Praxis zu widmen und diese mittels Journaling dokumentieren und im Gespräch mit der Ausbildungsleitung reflektieren. #practice what you teach. Sie werden zudem darum gebeten, die Motivation zur Teilnahme an der Ausbildung in einem persönlichen Schreiben darzulegen

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsurlaub

Standorte und kooperierende Hochschulen

Emden

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für Weiterbildung
04921 807-7777ina.buehren@hs-emden-leer.deConstantiaplatz 4
26723 Emden
Internetseite
Link IconWebseite des Angebots
Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung spielen an unserer Hochschule, die auch „Fairtrade University“ ist, eine wichtige Rolle. Studierende und Mitarbeiter liefern hierzu wertvolle Impulse.
Prof. Dr. Gerhard Kreutz
Präsident der Hochschule Emden/Leer
Foto: Außenansicht der Hochschule Emden/Leer