Basismodul Interkulturelle Kompetenz: Interkulturelle Gesprächsführung

Logo der Hochschule Hochschule Hamm-Lippstadt

Übersicht

Microcredentials
Zertifikat
3
Hochschule Hamm-Lippstadt
Hamm
abgelaufen
Deutsch
1.200,00 €
Berufsbegleitender Kurs
4 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Soziales
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Kultur
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenInterkulturelle Kompetenz, Interkulturelle Gesprächsführung

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.200,00 Euro (1 Modul à 1.200,00 Euro).
Es gibt diverse Rabatt- und Ratenzahloptionen.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
50 %
50 %
Blended Learning (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Präsenzveranstaltungen und LiveOnline-Seminare werden systematisch im Blended Learning-Konzept kombiniert, um Lernerfolge zu garantieren.
-Mitarbeiter:innen aus global agierenden Unternehmen aller Größen und Branchen sowie aus öffentlichen Verwaltungen -Menschen, die sich intensiver mit (interkultureller) Kommunikation beschäftigen möchten
Angebotsdauer4 Tage
Workload3 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Anmeldefrist

bis

In Ausnahmefällen ist auch eine spätere Anmeldung möglich.

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
Die Zulassungsvoraussetzung ist eine einschlägige Berufserfahrung oder ein Hochschulabschluss

Zu erwerbende Kompetenzen

Ziel ist es, ein grundlegendes Verständnis für die Beziehung zwischen Kommunikation und kulturellen Unterschieden zu entwickeln und die Fähigkeit zu fördern, mit interkulturellen Herausforderungen positiv umzugehen. Weitere Details zu den Kurszielen: https://akademie.hshl.de/grundkurs-interkulturelle-gespraechsfuehrung/#tab-id-4

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsscheck

Standorte und kooperierende Hochschulen

Hamm

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung
02381 8789217weiterbildung@hshl.deDr.-Arnold-Hueck-Straße 3
59557 Lippstadt
Internetseite
Dr. phil. Jessika Bertram - Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung
Leiter
02381 8789217weiterbildung@hshl.de
Link IconWebseite des Angebots
Mitten in Nordrhein-Westfalen unterstützen wir dabei, praxisnah und innovativ in kleinen Gruppen und mit Spaß die Zukunft zu gestalten. Wir freuen uns auf viele interessante Begegnungen!
Prof. Dr.-Ing. Kira Kastell
Präsidentin der Hochschule Hamm-Lippstadt