Erhalt der Sachkunde nach § 11 der Chemikalien-Verbotsverordnung (ONLINE)

Logo der Hochschule Hochschule Niederrhein

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Hochschule Niederrhein
Krefeld
abgelaufen
Deutsch
425,00 €
Digitaler KursBerufsbegleitender Kurs
1 bis 1 Tag

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Chemie
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Mathematik und Naturwissenschaften
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenFortbildung zum Erhalt der Sachkunde nach § 11 der Chemikalien-Verbotsverordnung (eingeschränkte SK)

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 425,00 Euro.
Teilnahmeentgelt: 425,00 € | Alumni (5% Rabatt) 405,00 €
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Digitaler KursBerufsbegleitender Kurs
100 %
0 %
Seminare (Synchron)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Eintägiges ONLINE-Seminar mit Dialogmöglichkeiten
Sachkundige, deren Prüfung oder der Erwerb der anderweitigen Qualifikation länger als sechs Jahre zurückliegt.
Angebotsdauer1 bis 1 Tag
Workload8 bis  Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Termin: Mi., 17.01.2024 | 9 - 17 Uhr Die Schulung findet als ONLINE-Präsenztermin statt.

Anmeldefrist

bis

Anmeldung unter http://www.hsnr.de/weiterbildung/anmeldung

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit praktischer Erfahrung möglich.

1 Woche Berufserfahrung im Bereich Sachkunde
Teilnahmevoraussetzungen: Gültige Sachkundebescheinigung (Bitte in Kopie einreichen).

Zu erwerbende Kompetenzen

Der einmalige Erwerb eines Sachkundenachweises von Personen, die bestimmte gefährliche Stoffe in den Verkehr bringen, genügt auf Dauer nicht. In § 11 Absatz 1 Nummer 2 der ChemVerbotsV wurde die Anforderung an die Sachkunde für abgebende Personen neu geregelt. Wer nach früheren Vorschriften eine Prüfung bestanden hat, die der Sachkundeprüfung entspricht, muss spätestens nach 6 Jahren den Nachweis der Sachkunde durch eine eintägige Fortbildung erneuern.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsscheck

Standorte und kooperierende Hochschulen

Krefeld

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für Weiterbildung
02151 822-1561weiterbildung@hs-niederrhein.deReinarzstraße 49
47805 Krefeld
Internetseite
Ulrike Schoppmeyer - Zentrum für Weiterbildung
Mitarbeiter
ulrike.schoppmeyer@hs-niederrhein.de
Link IconWebseite des Angebots
Mit einer zukunftsfähigen akademischen Ausbildung und einer problem- und transferorientierten Forschung schaffen wir die Grundlage, dass unsere Absolventinnen und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt gefragt sind.
Dr. Thomas Grünewald
Präsident der Hochschule Niederrhein
Foto: Gebäude der Hochschule Niederrhein