Strategic Sourcing & Negotiation

Logo der Hochschule Hochschule Reutlingen

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich

Hochschule

Hochschule Reutlingen, Hochschule für Technik- Wirtschaft-Informatik-Design

Standort

Reutlingen

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

4.600 €

Veranstaltungsformate

Blockkurs

Angebotsdauer

8 bis 8 Tage

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Wirtschaft & Management

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Logistikmanagement, Supply Chain Management

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenMaterialgruppenmanagement und Lieferantenstrategien mit Fokus auf die Vorbereitung von Verhandlungen

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 4.600 Euro (1 Kurs à 4.600 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Reduktion der Gesamtkosten auf Anfrage, da ein Modul von vier des Kurses bereits begonnen hat. Seminar mit Teilnahmebescheinigung oder Zertifikatskurs. Zertifikat „Certified Sourcing Specialist“ (nach erfolgreicher Teilnahme und Prüfung, z.B. durch eine praxisorientierte Hausarbeit/Präsentation)

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

Blockkurs

Örtliche Flexibilität

0 %

Zeitliche Flexibilität

0 %
Fallstudien (Präsenz)Übungen (Präsenz)Lerngruppen (Präsenz)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Interaktive Lehrveranstaltung mit Diskussionen, teilweise Software-gestützte Übungen und Anwendungschecks mit individueller Besprechung und Diskussion, Fallstudien, Praxis-Simulationen mit Ergebnispräsentation, Diskussion, In-class Experimente

Zielgruppen

Materialgruppenmanager, strategische Einkäufer, Verhandlungsführer, Professionals/ Akademischer Nachwuchs aus dem Bereich Einkauf und Beschaffungsmanagement, Führungskräfte in Industrie und Dienstleistungsunternehmen

Dauer / Workload

Angebotsdauer8 bis 8 Tage
Workload8 bis 8 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Keine

Zu erwerbende Kompetenzen

Umfassender Einblick in wichtige Aspekte des modernen strategischen Beschaffungsmanagements, v.a. die Entwicklung von Materialgruppen- und Lieferantenstrategien, Erstellung von Materialgruppenstrategien mit Hilfe von modernen Instrumenten des Beschaffungsmanagements und deren Nutzung in der Verhandlungsvorbereitung und -durchführung, ausführliche Vorbereitung von Verhandlungen und Simulation deren Verlauf

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Reutlingen

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconStrategic Sourcing & Negotiation