Datenschutzbeauftragte*r – Basisseminar

Logo der Hochschule Hochschule Reutlingen

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Hochschule Reutlingen, Hochschule für Technik- Wirtschaft-Informatik-Design
Reutlingen
abgelaufen
Deutsch
1.500,00 €
Blockkurs
3 bis 3 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Recht
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Verwaltung, Recht, Steuern
mehr...
Cyber Security, IT-Sicherheit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenGrundlagen Datenschutz, Datenschutzrecht, Datensicherheit/IT-Sicherheit

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.500,00 Euro. Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Blockkurs
50 %
0 %
Seminare (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Seminar mit Teilnahmebescheinigung, Teilnahmebestätigung als Fachkundenachweis gemäß Art. 37 Abs. 5 DS-GVO
- Zukünftige und bereits bestellte betriebliche, behördliche und externe Datenschutzbeauftragte - datenschutzverantwortliche Führungskräfte und Mitarbeiter aus Wirtschaft, Verwaltung und Non-Profit-Organisationen
Angebotsdauer3 bis 3 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Anmeldefrist

bis

Auf Anfrage ggf. auch spätere Anmeldung möglich

Zugang und Zulassung

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Verfassungs- und europarechtliche Grundlagen des Datenschutzes, Überblick über allgemeinen und spezielle Datenschutzvorschriften, Aufgaben, Rechte und Pflichten von Datenschutzbeauftragten, Verarbeitung personenbezogener Daten in Vertragsverhältnissen, Einwilligung / Rechte von Betroffenen, Auftragsdatenverarbeitung, Outsourcing, Angriffe und Gefährdungen, Verschlüsselungstechnologien, Zertifikat „Geprüfte(r) Datenschutzbeauftragte(r)“ als Fachkundenachweis gemäß Art. 37 Abs. 5 DS-GVO

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Standorte und kooperierende Hochschulen

Reutlingen

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Knowledege Foundation
07121 271-9600info@kfru.deAlteburgstraße 150
72762 Reutlingen
Internetseite
Grace Mayer - Knowledege Foundation
Mitarbeiter
07121 271-9605grace.mayer@kfru.deInternetseite
Link IconWebseite des Angebots