Trageberatung: Grundlagen zum gesunden Babytragen

Logo der Hochschule Hochschule für Gesundheit

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Hochschule für Gesundheit - University of Applied Sciences
Bochum
bis
Deutsch
195,00 €
Tageskurs
1 Tag

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesundheit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Gesundheitsförderung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Medizin
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Therapien
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 195,00 Euro. Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Tageskurs
Das Seminar umfasst 8 Unterrichtseinheiten an einem Einzeltermin. Nach einem theoretischen Input zum Tragen erfolgt sodann die praktisch-methodische Einführung.
Das Fortbildungsseminar richtet sich an Hebammen und freiberufliche Hebammen sowie alle Interessierten, die beruflich mit Säuglingen und Kleinkindern zu tun haben.
Angebotsdauer1 Tag

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Ziel des Seminars ist es, einschlägige Berufsgruppen, die beruflich mit Säuglingen und Kleinkindern zu tun haben (z. B. Hebammen), dafür zu qualifizieren, Eltern in der Technik des Bindens eines Tragetuchs und dem ergonomischen Einstellen von Tragehilfen anzuleiten und zu beraten.

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsscheck

Standorte und kooperierende Hochschulen

Bochum

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Durch die interprofessionelle Zusammenarbeit sowie die enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis bereiten wir unsere Absolvent*innen optimal für die komplexen Herausforderungen im Gesundheitssektor vor.
Prof. Dr. Christian Timmreck
Präsident der Hochschule für Gesundheit
Foto: Studierende stehen auf dem Campus vor dem Audimax-Neubau der Hochschule für Gesundheit.