Wundexperte ICW®

Logo der Hochschule Hochschule für Gesundheit

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Hochschule für Gesundheit - University of Applied Sciences
Bochum
bis
Deutsch
1.150,00 €
BlockkursBerufsbegleitender Kurs
150 Stunden

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Medizin
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Gesundheitsmanagement
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Gesundheitsförderung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenEin patient*innenenorientiertes, effizientes und qualitätsbewusstes Wundmanagement unter ökonomischen Gesichtspunkten

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.150,00 Euro.
Alumni und Praxiskooperationspartner*innen der HS Gesundheit erhalten einen Rabatt von 10 %.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

BlockkursBerufsbegleitender Kurs
Der Kurs umfasst 56 Unterrichtseinheiten Theorie; 16 Stunden Hospitation; Klausur (Multiple Choice + offene Fragen) und Hausarbeit (Hospitationsbericht)
Das Basisseminar richtet an folgende Berufsgruppen mit entsprechender Berufszulassung: Apotheker*innen Ärzte/Ärztinnen (Humanmedizin) Heilpraktiker*innen Heilerziehungspfleger*innen Medizinische Fachangestellte (MFA) Operationstechnische Assistent*innen Pflegefachpersonen (Pflegefachfrau/-mann, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in, Altenpfleger*in) Podolog*innen Physiotherapeut*innen mit Zusatzqualifikation Lymphtherapeut*in
Angebotsdauer150 Stunden
Workload5 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit praktischer Erfahrung möglich.

1 Jahr Berufsausbildung im Bereich Medizin/Pflege
Sie führen eine, der unter Zielgruppe genannten Berufsbezeichnungen. Die entsprechenden Nachweise sind nach erfolgter Anmeldung via Anmeldemaske auf unserer Webseite per E-Mail zuzusenden.

Zu erwerbende Kompetenzen

grundlegendes Wissen zur Wundentstehung und Wundheilung, • Kenntnisse über Assessment und Wunddokumentation, • Wissen über typische Krankheitsbilder und Wundursachen, • Wissen über Behandlungsziele, • Fertigkeiten zur Anwendung einzelner Therapieoptionen, • die Fähigkeit zur Sicherstellung hygienischer Aspekte, • Kenntnisse und die Fähigkeit zur Anwendung von Wundversorgungsprodukten, • das Verständnis über edukative Aspekte, • sowie Kenntnisse über rechtliche Vorgaben.

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Keine Angabe

Pauschale Anrechnung

5 ECTS-Punkte

Standorte und kooperierende Hochschulen

Bochum

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Durch die interprofessionelle Zusammenarbeit sowie die enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis bereiten wir unsere Absolvent*innen optimal für die komplexen Herausforderungen im Gesundheitssektor vor.
Prof. Dr. Christian Timmreck
Präsident der Hochschule für Gesundheit
Foto: Studierende stehen auf dem Campus vor dem Audimax-Neubau der Hochschule für Gesundheit.