Stress erkennen, verstehen und gesundheitsbewusst damit umgehen

Logo der Hochschule Katholische Hochschule Mainz

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Katholische Hochschule Mainz Catholic University of Applied Sciences
Mainz
bis
Deutsch
355,00 €
Berufsbegleitender Kurs
3 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesundheitsförderung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 355,00 Euro.
Hinzu kommt die obligatorische Tagungspauschale im Tagungshaus und bei Bedarf Kosten für Verpflegung und Übernachtung.

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
Seminare (Synchron, Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Training in zwei Teilen zur Erweiterung der persönlichen Stresskompetenz; der erste Teil findet in Präsenz und der zweite Teil findet online statt
Fach- und Führungskräfte in der Sozialen Arbeit, im Gesundheits- und Bildungswesen
Angebotsdauer3 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

1. Teil (26.09.-27.09.2024 in Präsenz) und 2. Teil (28.11.24 digital)

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Inhalte: Stresstheoretische Grundlagen; Stressreduzierung, Vermeidung u. Beseitigung durch vorbeugende, Prozess- u. Akutstrategien; Strategien im Umgang mit belastenden Situationen, die sich nur schwer oder gar nicht verändern lassen; Individuelle Stressoren und Stressverstärker identifizieren und durch die Entwicklung von hilfreichen Gedanken/Einstellungen entschärfen; Entspannungstechniken, Embodiment-Übungen; Zeit- bzw. Selbstmanagement

Standorte und kooperierende Hochschulen

Mainz

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw)
06131 28944-430ifw@kh-mz.deSaarstraße 1
55122 Mainz
Internetseite
Link IconWebseite des Angebots
Hochwertige, praxisnahe Lehre und eine optimale Betreuung in persönlicher Atmosphäre bilden die Basis für beste Berufsaussichten und eine selbstkritische, werteorientierte Entwicklung unserer Studierenden.
Prof. Dr. Ulrich Papenkort
Rektor der Katholischen Hochschule Mainz
Foto: Außenansicht der Katholischen Hochschule Mainz