Chronische körperliche Erkrankungen PAARweise meistern: Psychotherapie und Beratung im Umgang mit einer Krebserkrankung als Paar

Logo der Hochschule Universität Heidelberg

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Heidelberg
bis
Deutsch
320,00 €
Wochenendkurs
2 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Therapien
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 320,00 Euro. Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Wochenendkurs
Seminare (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
psychotherapeutisch und beraterisch tätige Berufsgruppen wie Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Hebammen u. a. Psycholog*innen und Ärzt*innen in psychotherapeutischer Aus- oder Weiterbildung
Angebotsdauer2 Tage
Workload16 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Sie sind nach dem Kurs in der Lage, * die Besonderheit der psychotherapeutischen Arbeit mit Krebserkrankten, Angehörigen und Paaren im Kontext von chronischen Erkrankungen zu erkennen und Interventionen und Techniken anzuwenden, * die Bedürfnisse direkter Angehöriger von Erkrankten zu identifizieren und zu berücksichtigen, * die Bedeutung der ganzheitlichen Versorgung von Menschen mit chronischen Erkrankungen zu erkennen und die psychotherapeutische Arbeit integrativ anzulegen.

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Zertifizierung durch andere Einrichtungen

Fortbildungspunkte (Psychotherapeutenkammer BW)

Förderungsmöglichkeiten

BildungsscheckBildungszeitegsetz Baden-Württemberg (BZG BW)

Standorte und kooperierende Hochschulen

Heidelberg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

heiSKILLS - Kompetenz- und Sprachenzentrum Abt. Wissenschaftliche Weiterbildung
06221 54-15521wisswb@uni-hd.deBergheimer Str. 58A
69115 Heidelberg
Petra Nellen - heiSKILLS - Kompetenz- und Sprachenzentrum Abt. Wissenschaftliche Weiterbildung
Mitarbeiter
06221 54-15526petra.nellen@uni-heidelberg.de
Link IconWebseite des Angebots
Die Universität Heidelberg – weltoffen, vielfältig, der Zukunft zugewandt. Wir stehen für exzellente Grundlagenforschung, forschungsorientierte Lehre und Transfer unserer Erkenntnisse in die Gesellschaft.
Prof. Dr. Frauke Melchior
Rektorin der Universität Heidelberg
Foto: Blick auf die Alte und Neue Universität Heidelberg.