Betriebs- und Lieferkettenmanagement

Logo der Hochschule TU München

Übersicht

Microcredentials
Zertifikat
5
Technische Universität München
München
abgelaufen
Englisch
3.290,00 €
Berufsbegleitender Kurs
5 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Logistikmanagement, Supply Chain Management
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 3.290,00 Euro.

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
Fallstudien (Präsenz)Lerngruppen (Präsenz)Tutorien (Präsenz)Übungen (Präsenz)Vorlesungen (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Die Teilnehmenden erforschen Anwendungen in verschiedenen Geschäftskontexten sowie Organisationsstrukturen und erkennen die Rolle der Führung in diesen Prozessen.
Erfahrene Führungskräfte, Expert*innen oder Manager*innen, die ihre Kenntnisse im Betriebs- und Lieferkettenmanagement erweitern möchten.
Angebotsdauer5 Tage
Workload1 Woche

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Termine für 2024 folgen demnächst.

Anmeldefrist

bis

Termine für 2024 folgen demnächst.

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit Hochschulzugangsberechtigung oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

fachgebundene Hochschulreifevergleichbare schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche AufstiegsfortbildungMehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in einem Berufsfeld mit fachlicher Nähe zum Weiterbildungsangebot
1 Jahr Berufsausbildung im Bereich Betriebs- und Lieferkettenmanagement1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Betriebs- und Lieferkettenmanagement1 Jahr Berufliches Praktikum im Bereich Betriebs- und Lieferkettenmanagement
Einschlägige Berufserfahrung in Vollzeit - erste Führungserfahrung ist von Vorteil.

Zu erwerbende Kompetenzen

Nach Abschluss dieses Zertifikatsprogramms werden die Teilnehmenden in der Lage sein: die Beziehung zwischen den Strukturen der Lieferkette und den logistischen Fähigkeiten zu bewerten und zu beurteilen, wie diese die Wettbewerbsstrategie eines Unternehmens unterstützen. die Auswirkungen der wichtigsten Supply-Chain-Funktionen auf die Finanzkennzahlen eines Unternehmens oder einer Supply Chain zu berechnen und die entsprechenden Kosten zu bilanzieren.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

TUM Institute for LifeLong Learning
info.epe@lll.tum.deLeopoldstraße 139
80804 München
Internetseite
Silvia Hagn - TUM Institute for LifeLong Learning
Mitarbeiter
Supply.Chain@lll.tum.de

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Keine Angabe

Pauschale Anrechnung

5 ECTS-Punkte

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

München

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Als eine führende unternehmerische Universität sind wir ein globaler Tauschplatz des Wissens und gestalten die Zukunft mit Talenten, Exzellenz und Verantwortung.
Prof. Dr. Thomas F. Hofmann
Präsident der Technischen Universität München
Imagefilm der Technischen Universität München