Leadership and Intercultural Competence in Russia

Logo der Hochschule TU Clausthal

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Technische Universität Clausthal
Clausthal-Zellerfeld
abgelaufen
Englisch
400,00 €
Digitaler Kurs
1 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Betriebswirtschaftslehre
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 400,00 Euro (1 Semester à 400,00 Euro).

Lehr- und Lernformate

Digitaler Kurs
100 %
80 %
Angebotsdauer1 Semester

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
1 Jahr Berufserfahrung

Zu erwerbende Kompetenzen

Am Ende des Kurses wissen Teilnehmende, was zu den typischen russischen Merkmalen im Berufs- und Privatleben gehört, wie sich Russen von Deutschen in der Denk- und Handlungsweise unterscheiden, was zu beachten ist, wenn man Geschäfte mit einem russischen Partner macht, wie man Taktlosigkeit und unangenehme Situationen in den Verhandlungen vermeiden kann und welche Führungskompetenzen bzw. Prinzipien für eine deutsche Führungskraft in Russland wichtig sind.

Qualitätssicherung

Programmakkreditiert

Standorte und kooperierende Hochschulen

Clausthal-Zellerfeld

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Clausthal Exec
05323 727900info@ces.tu-clausthal.deAlbrecht-von-Groddeck-Straße 7
38678 Clausthal-Zellerfeld
Internetseite
PD Dr. habil Friederike Paetz - Clausthal Exec
Leiter
05323 727910friederike.paetz@tu-clausthal.de
Link IconWebseite des Angebots
Regional verwurzelt, global geschätzt – das ist die TU Clausthal. Unsere Ausbildung steht national wie international hoch im Kurs. Junge Menschen genießen die persönliche Atmosphäre und das praxisnahe Studium.
Dr.-Ing. Sylvia Schattauer
Präsidentin der Technischen Universität Clausthal
Foto: Luftaufnahme der Technischen Universität Clausthal und ihres Campus