Bauphysik und energetische Optimierung

Logo der Hochschule Universität Weimar

Übersicht

Studiengang
Master
keine Angabe
Bauhaus-Universität Weimar
Weimar
keine Angabe
Deutsch
10.795,00 €
BerufsbegleitendFernstudium
4 Semester
Icon für Wissensgruppe Bauwesen

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Architektur
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Bauwesen
mehr...
Bauplanung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Bauwesen
mehr...
Bauwesen
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Bauwesen
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenBauphysik, Wärme, Energetische Gebäudeoptimierung, Feuchte, Schall und Akustik, Schadenanalyse

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 10.795,00 Euro.

Lehr- und Lernformate

BerufsbegleitendFernstudium
0 %
0 %

Architekten, Bauingenieure, Physiker, Umweltwissenschaftler

Angebotsdauer4 Semester

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: Sommer- und Wintersemester

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)Master
1 Jahr Berufserfahrung

ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Bauingenieurwesen, Architektur, Umweltwiss., o.ä. Fachrichtungen mindestens einjährige Berufserfahrung,

Zu erwerbende Kompetenzen

Damit wird es Ihnen möglich sein, in Ihrem Beruf • die Energieeffizienz in die Planung zu integrieren, • die Bau- und Raumakustik zu berücksichtigen, • den Feuchtetransport berechnen zu können, • Brandschutzkonzepte zu erstellen und somit • Gebäude ganzheitlich bauphysikalisch zu betrachten um • Bauschäden schon in der Planung zu vermeiden sowie • vorhandene Schäden zu analysieren und dafür Sanierungskonzepte zu erstellen

Standorte und kooperierende Hochschulen

Weimar

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Studieren an einem experimentellen Ort: Die Bauhaus-Universität Weimar bietet ein kreatives Umfeld, in dem innovative Ideen und Experimentierfreudigkeit ernst genommen werden.
Prof. Dr. Jutta Emes
Präsidentin der Bauhaus-Universität Weimar
Ansicht der Front des historischen Hauptgebäudes der Bauhaus-Universität Weimar bei Nacht.