Workshopreihe zu agilen Fertigungsmethoden

Logo der Hochschule BTU Cottbus-Senftenberg

Übersicht

Certificate of Basic Studies (CBS)
Zertifikat
10
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Cottbus
abgelaufen
Deutsch
1.800,00 €
Blockkurs
16 bis 16 Stunden

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Produktionstechnik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...
Fahrzeugtechnik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...
Management, Organisation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Betriebswirtschaftslehre
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Controlling
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenSystems Engineering, Agiles Arbeiten / Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Aufbau einer Fertigungsumgebung und eines nachhaltigen Produktionsbetrieb, Betriebswirtschaftliche Aspekte, Praxisanwendung Additive Fertigungsmethoden

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.800,00 Euro (6 Kurse à 300,00 Euro). Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Blockkurs
Das Angebot richtet sich an alle, die an der Umstrukturierung und Transformation interessiert sind und Teil davon sein möchten, sich für Fertigungstechnologien interessieren strategische Potentiale im Unternehmen identifizieren und nutzen möchten.
Angebotsdauer16 bis 16 Stunden
Workload20 bis 20 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

grundlegendes Verständnis für agile Prinzipien und Methoden in der Produktion und den dazugehörigen Arbeitsweisen. Sie werden befähigt, die Bedeutung und den Mehrwert der Transformation in der heutigen Arbeitswelt zu erkennen und in Ihren Unternehmen umzusetzen: - Etablierung einer nachhaltigen Produktionskultur - Vorantreiben der Digitalisierung - Vermittlung von ausgewählten Methoden, Werkzeugen und Techniken rund um „agile Fertigungsmethoden“. - ein Schwerpunkt ist die additive Fertigung.

Programmkontext

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

Cottbus

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
weiterbildung@b-tu.deErich-Weinert-Straße 1
03046 Cottbus
Internetseite
Viola Bernhard - Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
Mitarbeiter
0355 6914weiterbildung@b-tu.de
Link IconWebseite des Angebots
Wir sind eine internationale, dynamische Universität mit einem spannenden Profil und vielfältigen Studiengängen, in denen wir individuelle Betreuung mit innovativen Lernformen verbinden. Sie sind willkommen!
Prof. Dr. Gesine Grande
Präsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg
Foto: Studierende im Lesesaal der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg