Schuldnerberatung (Vertiefungsbausteine)

Logo der Hochschule Hochschule Fulda

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

5

Hochschule

Hochschule Fulda - University of Applied Sciences

Standort

Fulda

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

1.350 €

Veranstaltungsformate

WochenendkursBerufsbegleitender KursDigitaler Kurs

Angebotsdauer

3 Monate

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Gesellschaft & SozialesIcon Wissensgruppe Recht, Steuern, Verwaltung

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Steuern

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Recht, Steuern, Verwaltung
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenRechtliche Grundlagen für den Umgang mit Schulden bei öffentlichen Gläubigern, Detailfragen des Insolvenzrechts: Insolvenzstrafrecht, Immobilien in der Insolvenz, soz. Leistungen , Alternative Sanierungsmodelle: außergerichtliche Einigung, Ratenzahlungspläne, Einmalzahlungen u.a., Psychosoziale Beratungskompetenz, Reflexion des eigenen beraterischen Handelns

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.350 Euro (3 Module à 450 Euro).

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

WochenendkursBerufsbegleitender KursDigitaler Kurs

Örtliche Flexibilität

50 %

Zeitliche Flexibilität

50 %
Blended Learning (Asynchron, Synchron, Präsenz)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Zielgruppen

Fachkräfte in der sozialen Schuldnerberatung bzw. in der sozialen Beratung

Dauer / Workload

Angebotsdauer3 Monate
Workload5 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Hochschulzugangsberechtigung und Praktische Erfahrung

Schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

AbiturFachhochschulreifefachgebundene Hochschulreifevergleichbare schulische Hochschulzugangsberechtigung

Erforderliche praktische Erfahrungen

2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Sozialberatung oder soziale Schuldnerberatung

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

Sowie Nachweis der erfolgreichen Teilnahme (Zertifikat) am Weiterbildungs-Studienprogramm "Schuldnerberatung (Basisqualifizierung)" der Hochschule Fulda oder einer inhaltlich wie zeitlich vergleichbaren Weiterbildungsmaßnahme, die über mit einer schriftlichen Prüfungsleistung abgeschlossen wurde

Zu erwerbende Kompetenzen

Die Vertiefungsbausteine wenden sich an erfahrene Schuldnerberater*innen. Sie vermitteln rechtliches Spezialwissen und regen zur Weiterentwicklung der beraterischen Handlungskompetenz an.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

BildungsscheckBildungsprämie

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Fulda

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung

0661 9640-7414weiterbildung@hs-fulda.deLeipziger Straße 123
36037 Fulda
Zur Webseite

Sabine Steininger - Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung

Leiter:in

0661 9640-7414weiterbildung@hs-fulda.de