Wertschöpfungsmanagement

Logo der Hochschule Hochschule Ansbach

Übersicht

Studiengang
Bachelor/Bakkalaureus
keine Angabe
Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach
Ansbach
SoSe: keine AngabeWS:
Deutsch
27.390,00 €
BerufsbegleitendTeilzeitstudium
11 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Management, Organisation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Logistikmanagement, Supply Chain Management
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Digitalisierung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 27.390,00 Euro (11 Wochen à 2.490,00 Euro).
https://www.hs-ansbach.de/service/fuer-studieninteressierte/allgemeine-informationen/ https://www.hs-ansbach.de/bachelor/wertschoepfungsmanagement/ (siehe Termine, Anmeldung und Kosten)

Lehr- und Lernformate

BerufsbegleitendTeilzeitstudium
0 %
0 %
Angebotsdauer11 Semester

Fristen und Termine

www.hs-ansbach.de --> Terminplan

Bewerbungsfristen

Deutsche und Bildungsinländer - Studienanfänger

bis

Bewerbung für die Bachelorstudiengänge sind grundsätzlich nur zum Wintersemester möglich. Masterstudiengänge und berufsbegleitende Studiengänge können hiervon abweichen; bitte schauen Sie auf die Website der Hochschule oder fragen Sie uns.

Deutsche und Bildungsinländer - höhere Fachsemester

bis

gemäß Zulassungsbescheid

International Studierende aus der EU

Bei Hochschule erfragen

International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

Bei Hochschule erfragen

Zugang und Zulassung

nur Wintersemester

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder Qualifizierte Berufstätige - Absolventen/innen der Meisterprüfung oder einer gleichgestellten Fortbildungsprüfung (z.B. Industriemeister Metall, Elektro) - Absolventen/innen von Fachschulen und Fachakademien (z.B. Techniker, Betriebswirte) zusätzlich der Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung im technisch-gewerblichen oder kaufmännischen Bereich darüber hinaus erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch zur Einschätzung der Realisierbarkeit des Studiums.

Zu erwerbende Kompetenzen

Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Automatisierung, Agile Methoden, Künstliche Intelligenz sowie Industrie 4.0 Themen sind integraler Bestandteil, um optimale Prozesse zu gestalten. Zur erfolgreichen und schnellen Umsetzung in der Praxis sind Softskills wie Agile Projektmanagementmethoden, Teamarbeit sowie Coaching und Führungskompetenzen Voraussetzung. Eine besondere Rolle im Wertschöpfungsmanagement spielen ganzheitliche Konzepte wie Lean Management und Lean Production.

Qualitätssicherung

Programmakkreditiert

Standorte und kooperierende Hochschulen

Ansbach

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Die Hochschule Ansbach bietet mit ihren Standorten und der Angebotsvielfalt der Fakultäten Wirtschaft, Technik und Medien ein sehr breit gefächertes und attraktives Ausbildungsangebot für Studieninteressierte.
Prof. Dr.-Ing. Sascha Müller-Feuerstein
Präsident der Hochschule Ansbach
Foto: Studierende auf dem Campus der Hochschule Ansbach