Lean Senior Expert in Production (Intensivtraining)

Logo der Hochschule Universität Bochum

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Ruhr-Universität Bochum
Bochum
bis
Deutsch
2.995,00 €
BlockkursDigitaler Kurs
5 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Management, Organisation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 2.995,00 Euro.
EUR 2.995,00 (Ust.-frei)

Lehr- und Lernformate

BlockkursDigitaler Kurs
100 %
70 %
- Fach- und Führungskräfte, die Lean Management im Produktionsumfeld als Multiplikator verantworten - Fachkräfte, die als MethodenexpertInnen in einer Lean Organisation tätig sind bzw. tätig werden möchten
Angebotsdauer5 Tage
Workload25 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Zwei Intervalle von 2-3 Tagen.

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Das Training „Lean Senior Expert in Production“ baut auf den Grundlagen des „Lean Expert in Production“ auf und vermittelt den Teilnehmenden ein fundiertes Wissen und praktische Erfahrung, um komplexe und bereichsübergreifende Prozesse zu synchronisieren und verschwendungsarm zu gestalten. Die Auswahl und der sichere Einsatz bewährter Methoden und Werkzeuge aus dem Lean-Production-Baukasten gehören zu den Lernzielen des Trainings.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Bochum

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Als Reformuniversität gegründet ist die RUB heute eine forschungsstarke, inklusive und internationale Universität im dynamischen Schmelztiegel des Ruhrgebiets. Sie wird getragen vom Mut zur Veränderung und Innovation.
Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Paul
Rektor der Ruhr-Universität Bochum
Foto: Luftbild von der Ruhr-Universität Bochum