Fachplaner/-in Kampfmittelräumung

Logo der Hochschule Universität der Bundeswehr München

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Universität der Bundeswehr München
Neubiberg
abgelaufen
Deutsch
1.000,00 €
Blockkurs
10 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Vermessung, Geodäsie
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...
Bauplanung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Bauwesen
mehr...
Naturwissenschaften
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Mathematik und Naturwissenschaften
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenKampfmittelräumung

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.000,00 Euro.
Kosten variieren je nach gewählten Modul
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Blockkurs
Zugelassen werden Hochschulabsolventen eines naturwissenschaftlichen/ingenieurtechnischen Studiengangs. Ausnahmen bei den Zulassungsvoraussetzungen sind möglich bei als vergleichbar anzusehenden Qualifikationen, wie z. B. ein abgeschlossenes Studium ohne technischen oder naturwissenschaftlichen Schwerpunkt zzgl. einer ausreichenden Berufserfahrung im Bereich der KMR.
Angebotsdauer10 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

AbschlussprüfungBachelor/Bakkalaureus
Zugelassen werden Hochschulabsolventen eines naturwissenschaftlichen/ingenieurtechnischen Studiengangs. Ausnahmen bei den Zulassungsvoraussetzungen sind möglich bei als vergleichbar anzusehenden Qualifikationen, wie z. B. ein abgeschlossenes Studium ohne technischen oder naturwissenschaftlichen Schwerpunkt zzgl. einer ausreichenden Berufserfahrung im Bereich der KMR.

Zu erwerbende Kompetenzen

In dem Lehrgang sollen die notwendigen Kenntnisse für die Erbringung von Ingenieur- bzw. Planungsleistungen im Bereich der Kampfmittelräumung vermittelt werden. Richtschnur dafür bilden im Wesentlichen die fachspezifischen Anforderungen an freiberuflich Tätige gem. den Baufachlichen Richtlinien Kampfmittelräumung (BFR KMR).

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Keine Angabe

Individuelle Anrechnung

Individuelle Anrechnung

Pauschale Anrechnung

Pauschale Anrechnung

Standorte und kooperierende Hochschulen

Neubiberg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Aktuell liegt kein Zitat vor. Informieren Sie sich im Folgenden über die Hochschule und ihr Weiterbildungsangebot.