Hochschule Landshut - Hochschule für angewandte Wissenschaften


Logo der Hochschule Hochschule Landshut
Die Hochschule Landshut setzt sich für die fachliche und persönliche Entwicklung ihrer Studierenden ein. Innovative Lehr- und Lernmethoden ermöglichen jungen Menschen den Erwerb vielfältiger Kompetenzen.
Prof. Dr. Fritz Pörnbacher
Präsident Hochschule Landshut
Foto: Luftbild der Hochschule Landshut und ihres Campus

Steckbrief

  • Prof. Dr. Fritz Pörnbacher
  • Fachhochschulen / HAW
  • öffentlich-rechtlich
  • 1978
  • 4.674 (WS 2023/2024)
  • Ja
  • Nein
  • Bayern

Hochschulporträt

Kompetenter Ansprechpartner für Wirtschaft und Gesellschaft

Die Hochschule Landshut bietet in den Fakultäten Betriebswirtschaft, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Interdisziplinäre Studien, Maschinenbau sowie Soziale Arbeit rund 50 Bachelor- und Masterstudiengänge an. Am Landshuter Campus findet die nächste Generation von Hochschulabsolvent*innen ihre neue, akademische Heimat für eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Bereits seit über 40 Jahren gibt es die Hochschule Landshut an ihrem Standort zwischen Schönbrunn und Auloh. In den 70er Jahren gegründet, ursprünglich als Außenstelle der FH Weihenstephan, hat sich der Landshuter Campus längst als wichtige Säule in der niederbayerischen Hochschullandschaft etabliert.

Ob Leichtbau, effiziente Energienetze, Nachhaltigkeit, optimale Produktionslogistik, Digitalisierung oder Herausforderungen des sozialen Wandels: Die Hochschule Landshut entwickelt innovative und moderne Lösungen.

Hochschule Landshut entwickelt innovative und moderne Lösungen
etabliert als wichtige Säule in der niederbayerischen Hochschullandschaft
Foto: Studierende arbeiten mit Robotern an der Hochschule Landshut
Foto: Luftbild der Hochschule Landshut und ihres Campus
Foto: Studierende der Hochschule Landshut diskutieren und arbeiten am PC
Foto: Studierende arbeiten mit Robotern an der Hochschule Landshut
Foto: Luftbild der Hochschule Landshut und ihres Campus
Foto: Studierende der Hochschule Landshut diskutieren und arbeiten am PC
Foto: Studierende arbeiten mit Robotern an der Hochschule Landshut
0 / 3

Weiterbildung

Im Weiterbildungsbereich haben Studierende die Möglichkeit, an den dezentralen Lernorten in Straubing, Tirschenreuth und Hauzenberg ihr Studium zu absolvieren und so Beruf, Familie und akademische Ausbildung optimal aufeinander abzustimmen.

Die Teilnahme an einem berufsbegleitenden Bachelor-Studium, weiterbildenden Master-Studium, Hochschulzertifikatskurs oder Themenmodul auf akademischem Niveau eröffnet neue Möglichkeiten beruflicher Entwicklung.

Berufsbegleitende Weiterbildung an der Hochschule Landshut steht für innovative Lehrangebote und anerkannt hohe Qualität in einem attraktiven und persönlichen Lernumfeld.

steht für innovative Lehrangebote und anerkannt hohe Qualität
Weiterbildungsstudium wird an dezentralen Lernorten absolviert