Kulturmanagement

Logo der Hochschule Leibniz Universität Hannover

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Hannover
bis
Deutsch
2.865,00 €
Berufsbegleitender KursDigitaler KursBlockkursWochenendkurs
10 Monate

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Kulturmanagement
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gestaltung, Kunst, Medien
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 2.865,00 Euro.
Teilnahmeentgelt Komplettkurs: 2.865,- EUR, bei Modulbuchung s. Preisliste KM22, Früh- buchungsrabatt 100,- EUR bis 30.06.2024
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender KursDigitaler KursBlockkursWochenendkurs
Zielgruppen sind Kulturschaffende, Künstler*innen und Kulturwissenschaftler*innen, Quereinsteiger*innen und Berufseinsteiger*innen aus künstlerischen sowie geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern, die sich für Managementaufgaben im Kulturbetrieb qualifizieren und professionalisieren möchten.
Angebotsdauer10 Monate

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Unsere berufsbegleitende Weiterbildung Kulturmanagement qualifiziert für die Übernahme von verantwortlichen Aufgaben im Kulturbetrieb. Die Weiterbildung macht mit den wichtigsten Aufgabenfeldern des Kulturmanagements bekannt und vermittelt Kenntnisse und Methoden zu ihrer professionellen Erledigung; bearbeitet werden reale Beispiele aus dem aktuellen Kulturbetrieb. Seminarinhalte sind: Finanzen & Management, Personal & Organisation, Marketing & Public Relations, Recht, Kultur & Digitalisierung.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Hannover

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Das Leitmotto „Mit Wissen Zukunft gestalten“ heißt: vorhandene Stärken in Forschung und Lehre auszubauen, interdisziplinäre Projekte zu fördern, ein breites Studienangebot anzubieten und Kooperationen zu leben.
Prof. Dr. Volker Epping
Präsident der Leibniz Universität Hannover
Foto: Namensteine der Universität vor dem Welfenschloss Hannover