Arbeitsrecht für Führungskräfte und Personalverantwortliche

Logo der Hochschule Hochschule Merseburg

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
5
Hochschule Merseburg
Merseburg
bis
Deutsch
720,00 €
Berufsbegleitender Kurs
2 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Recht
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Verwaltung, Recht, Steuern
mehr...
Verwaltung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Verwaltung, Recht, Steuern
mehr...
Personalwesen
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Management, Organisation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 720,00 Euro.
Von den Teilnehmer*innen wird ein Entgelt in Höhe von 720,- € pro Person erhoben. Die Buchung von Einzelmodulen zu 360,- € pro Person ist ebenso möglich. Bei der Teilnahme an der Zertifikatsprüfung wird eine Prüfungsgebühr in Höhe von 210,- € erhoben (insgesamt, nicht pro Modul).
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
100 %
0 %
Seminare (Synchron)Übungen (Synchron)Selbstlernphasen (Asynchron)Prüfungen (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Führungskräfte und Personalverantwortliche aus Einrichtungen und Unternehmen. Mitarbeiter*innen der HS Merseburg, v.a. im Bereich der Projektleitung und Leitung von Mitarbeitenden.
Angebotsdauer2 Semester
Workload90 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Kursbeginn: 04.04.2024, 13.30 - 15.00 Uhr Termine: ab 04.04.2024, wöchentlich Donnerstag 13.30 - 15.00 Uhr und Prüfungstermin am 12.07.2024, 13.00 Uhr

Anmeldefrist

bis

Anmeldung für den Kurs bis spätestens 22.03.2024 Bitte melden Sie sich per E-Mail an weiterbildung@hs-merseburg.de an. Hinweise zur Anmeldung unter: https://www.hs-merseburg.de/hochschule/information/weiterbildungsangebote/modul-und-zertifikatsangebote/zertifikatskurs-arbeitsrecht-fuer-fuehrungskraefte-und-personalverantwortliche/

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)Master
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
3 Jahre Berufserfahrung im Bereich in einem für den jeweiligen Studiengang qualifizierte Berufstätigkeit auf dem Kompetenzniveau eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses oder zwei Jahre in einschlägigen verantwortlichen Positionen
Die Teilnahmebedingungen gelten entsprechend § 3 der Studien- und Prüfungsordnung für den Zertifikatskurs „Arbeitsrecht für Führungskräfte und Personalverantwortliche“ der Hochschule Merseburg. Bewerber*innen werden zugelassen, wenn sie: a) einen Hochschulabschluss (Bachelor oder Master oder Diplom) oder b) eine bestandenes Vorgespräch nachweisen können. Der Bewerber*innen für ein Vorgespräch müssen folgende Voraussetzungen nachweisen: a) eine Hochschulzulassungsberechtigung (Hochschulreife, Fachhoch-schulreife oder gleichwertige Qualifikationen) und b) eine studienfachrelevante Berufsausbildung oder Fachschulausbildung oder studierte Hochschulsemester (mindestens vier) mit abgeschlossenen Prüfungen sowie c) eine mindestens 3-jährige in einem für den jeweiligen Studiengang qualifizierte Berufstätigkeit auf dem Kompetenzniveau eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses oder zwei Jahre in einschlägigen verantwortlichen Positionen nachweisen.

Zu erwerbende Kompetenzen

Führungskräfte und Personalverantwortliche sollen erkennen können, ob und welche arbeitsrechtlichen Maßnahmen in der Praxis möglich, ggf. notwendig und durchsetzbar sind. Wichtig ist dabei auch die Vermittlung des Risikos, welches durch arbeitsgerichtliche Prozesse für Arbeitgeber:innen auftreten kann. Führungskräfte und Personalverantwortliche sollen eine Beendigung von Arbeitsverhältnissen entscheiden und begleiten können.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

Merseburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Weiterbildung / HoMe Akademie
03461 46-2700weiterbildung@hs-merseburg.deEberhard-Leibnitz-Straße 2
06217 Merseburg
Andreas Kröner - Weiterbildung / HoMe Akademie
Leiter
03461 46-2928andreas.kroener@hs-merseburg.de
Link IconWebseite des Angebots