Aviation Management MBA

Logo der Hochschule Hochschule Worms

Übersicht

Studiengang
Master
90
Hochschule Worms, University of Applied Sciences
Worms
SoSe: bis
Deutsch
14.900,00 €
Berufsbegleitend
4 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Tourismus
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenLuftverkehrsmanagement

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 14.900,00 Euro.
Die Studiengebühren sind anteilig pro Semester zu entrichten. Studiengebühren können steuerlich geltend gemacht werden und lassen sich so in vielen Fällen um bis zu 30% und mehr reduzieren.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitend
30 %
0 %
Angebotsdauer4 Semester

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: nur SommersemesterVorlesungszeit: bis

Bewerbungsfristen

Deutsche und Bildungsinländer - Studienanfänger

bis

Die Bewerbung für den MBA-Studiengang erfolgt über den Fachbereich Touristik/Verkehrswesen.

International Studierende aus der EU

bis

Die Bewerbung für den MBA-Studiengang erfolgt über den Fachbereich Touristik/Verkehrswesen.

International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

bis

Die Bewerbung für den MBA-Studiengang erfolgt über den Fachbereich Touristik/Verkehrswesen.

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
12 Monate Berufserfahrung im Bereich Tourismus und Verkehr
Nachweis eines Bachelorabschlusses oder eines gleichwertigen Studienabschlusses mit mindestens 210 Leistungspunkten (ECTS) an einer Hochschule in Deutschland oder im Ausland. Weist der Studienabschluss weniger als 210 Leistungspunkte auf, kann eine Anerkennung aus beruflicher Qualifikation außerhalb der Hochschule bis maximal 30 Leistungspunkte erfolgen; die Ermittlung der Leistungspunkte erfolgt in diesem Fall nach dem Katalog in Anhang 1 zur Fachprüfungsordnung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Zielsetzung ist der Ausbau der betriebswirtschaftlichen Handlungskompetenz, die Vermittlung von sozialen, organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten sowie die wissenschaftlichen Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse im Bereich des Luftverkehrsmanagements. Absolventinnen und Absolventen werden so zur Übernahme von verantwortungs- und führungsrelevanten Aufgaben befähigt und vielfältige Karrieremöglichkeiten in der Luftverkehrswirtschaft und angrenzenden Bereichen eröffnet.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Worms

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Pia Orth-Reich
Studiengangsmanagement
06241 509117pia.orth-reich@hs-worms.de
Link IconWebseite des Angebots
Für unsere Studierenden bietet das internationale und branchennahe Studium der Hochschule Worms durch beste Betreuungsrelationen und enge Verzahnung mit der Wirtschaft ideale Berufsperspektiven.
Prof. Dr. Jens Hermsdorf
Präsident der Hochschule Worms
Foto: Blick auf das N-Gebäude der Hochschule Worms