Reinforcement Learning

Logo der Hochschule Hochschule der Medien Stuttgart

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
6
Hochschule der Medien Stuttgart
Stuttgart
bis
Deutsch
1.640,00 €
Berufsbegleitender KursEinzelkurs
3 Monate

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Künstliche Intelligenz
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...
Digitalisierung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...
IT-Management
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...
Informatik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...
Data Science
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenReinforcement Learning, neuronale Netze, Q-Learning, Exploration, Wert-Iteration, TD-Lernen

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.640,00 Euro.
Die Gebühr für das Modul beträgt 1540 Euro und 100 Euro Prüfungsgebühr (optionale Anmeldung nach Modulbeginn). Verpflegung und Seminarunterlagen sind in den Teilnahmegebühren eingeschlossen. Persönliche Aufenthalts- und Reisekosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Kosten für Weiterbildung (Entgelte, Reise, Unterkunft) können steuerrechtlich geltend gemacht werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Bildungsurlaub zu beantragen.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender KursEinzelkurs
Blended Learning (Asynchron, Synchron, Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Angebotsdauer3 Monate
Workload6 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Gesamtlaufzeit: Januar bis März 2025 Präsenztermine: Freitag, 10.01. & Samstag, 11.01.2025 (9.00-17.00 Uhr) sowie Donnerstag, 13.03.2025 (9.00-17.00 Uhr) Online-Phase im Zeitraum zwischen Januar und März 2025.

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
1 Jahr Berufserfahrung
Für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium Voraussetzung, das Sie über Ihr Hochschulzeugnis bei der Anmeldung (Upload) nachweisen müssen. Daneben besteht die Möglichkeit, das Modul als Weiterbildung zu absolvieren und es mit einer Teilnahmebescheinigung, jedoch ohne Prüfung und ECTS-Punkte, abzuschließen. Diese Option steht nach interner Prüfung auch Personen offen, die keinen ersten Hochschulabschluss besitzen. Wir empfehlen, um einen gewinnbringenden Wissenstransfer in Ihre berufliche Praxis zu gewährleisten, eine mindestens einjährige Berufserfahrung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Das Modul bietet einen Einstieg in Reinforcement Learning, einem Teilgebiet des maschinellen Lernens. Es vermittelt praktische Anwendungen & theoretische Grundlagen, grenzt es von anderen ML-Klassen ab & integriert es in die KI. Themen wie Wert-Iteration, Q-Lernen, TD-Lernen & neuronale Netze werden anhand von Beispielen & Python-Programmieraufgaben behandelt. Es wird die praktische Anwendung & mögliche Kombinationen diskutiert sowie ethische Fragen, bevor Gruppenaufgaben angegangen werden.

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Förderungsmöglichkeiten

Kosten für Weiterbildung (Entgelte, Reise, Unterkunft) können steuerrechtlich geltend gemacht werden. Es besteht die Möglichkeit für Bildungsurlaub.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Stuttgart

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Weiterbildungszentrum
weiterbildung@hdm-stuttgart.deNobelstraße 10a
70569 Stuttgart
Internetseite
Martina Sach - Weiterbildungszentrum
Leiter
0711 8923-3168weiterbildung@hdm-stuttgart.de
Link IconWebseite des Angebots
Studieren. Wissen. Machen. Das können Studieninteressierte in rund 30 Bachelor- und Masterstudiengängen aus allen Medienbereichen bei uns, auf einem Campus. An der HdM studieren die Medienexperten für alle Branchen.
Prof. Dr. Alexander W. Roos
Rektor der Hochschule der Medien Stuttgart
Foto: Blick über das Campusgelände auf die Hochschulgebäude und das Logo der Hochschule der Medien Stuttgart