Praktischer Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI)

Logo der Hochschule Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Übersicht

Certificate of Advanced Studies (CAS)
Zertifikat
10
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Saarbrücken
bis
Deutsch
3.900,00 €
Berufsbegleitender KursAbendkurs
2 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Künstliche Intelligenz
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 3.900,00 Euro (2 Semester à 1.950,00 Euro).
Rechnungstellung semesterweise

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender KursAbendkurs
90 %
50 %
Projektarbeiten (Asynchron, Synchron)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Berufsbegleitendes Zertifikatsprogramm bestehend aus einem Theoriemodul und einem Transferprojekt.
Berufstätige insbesondere in naturwissenschaftlichen Berufen mit Programmiererfahrung
Angebotsdauer2 Semester
Workload10 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit Hochschulzugangsberechtigung und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

vergleichbare schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in einem Berufsfeld mit fachlicher Nähe zum Weiterbildungsangebot
1 Jahr Berufserfahrung im Bereich einschlägige Berufstätigkeit
Kenntnisse in höherer Mathematik sollten vorhanden sein. Programmierkennnisse, z.B. in Python oder Matlab sind von Vorteil.

Zu erwerbende Kompetenzen

Algorithmen auf dem Gebiet des maschinellen Lernens und der tiefen neuronalen Netze (Deep Neural Networks, DNN) Einsatzmöglichkeit von KI-Algorithmen und geeigneter Analyseverfahren Deep Learning Techniken zur Lösung praxisrelevanter Fragestellungen aus dem Transferprojekt Verarbeitung von Bild- und/oder Videodaten mittels faltungsbasierter neuronaler Netze (eng. Convolutional Neuronal Networks, CNN)

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

KfW-StudienkreditWeiterbildungsstipendiumKompetenz durch Weiterbildung (KfW) für saarländische KMU

Standorte und kooperierende Hochschulen

Saarbrücken

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Continuing Education Center Saar (CEC Saar)
0681 5867-137cecsaar@htwsaar.deMalstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Internetseite
Dipl.-Kffr. Christine Jordan-Decker - Continuing Education Center Saar (CEC Saar)
Leiter
0681 5867-137christine.jordan-decker@htwsaar.de
Link IconWebseite des Angebots
Ein Studium an der htw saar vermittelt akademische und praxisorientierte Bildung, bietet ein attraktives Studienumfeld und Raum für Auslandsaufenthalt, Berufstätigkeit, Ehrenamt sowie Forschungs- und Gründungsaktivität.
Prof. Dr.-Ing. Dieter Leonhard
Präsident der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Foto: Das Logo der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes auf eine Fahne im Wind